Kann sich der Augapfel verschieben?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Eigentlich könnte er das. Aber die Position einfach so verschieben ist sehr schwierig, da rundum sehr viel Gewebe und Fett ist und das Auge von mehreren Muskeln stabilisiert wird.

Ich hoffe ich konnte dir helfen
Mit freundlichen Grüßen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lukomat99 30.07.2016, 16:07

Dankeschön für das Sternchen😊😄

0

Da gibt's eigentlich eine relativ breite Palette an Möglichkeiten. 

Es geht von Blutergüssen bis hin zu Schäden am Augapfel, Deformationen und bis zum Bewegungsverlust oder sogar Sehverlust.

Alles was dir jetzt passiert, kann im späteren Leben Folgen nach sich ziehen. Bei sowas z.B sind ein Grüner-bzw. Grauer Star und Netzhautablösungen denkbar.

Gucke einfach in wiefern du meinst, dass du eine Verletzung hast und im Zweifel suchst du einen Arzt auf. Wenn du Doppelbiler hast, dein Auge nicht mehr bewegen kannst oder du schlechter siehst, dann solltest du auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen!

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Generell kann sich der Augapfel verschieben. Ein Onkel von mir hatte als Kind mal einen Unfall und guckt mit einem Auge immer nach außen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

SSeren 25.07.2016, 08:21

Ok aber ich  kann immer noch grade aus gucken

0
DesbaTop 25.07.2016, 08:22
@SSeren

Guck in den Spiegel, dann siehst du ob er verschoben ist.

0
SSeren 25.07.2016, 08:30
@DesbaTop

Okay, ich keine Unterschied. ALso hab ich wohl nochmal Glück gehabt 

0

Verschieben ist nicht möglich, die Augenhöhle ist ja knöchern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?