kann sich de rkörper an zu wenig trinken gewöhnen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn in so einen Becher ein halber Liter Wasser rein passt, ist das okay. Wenn du jeden Tag eine Wassermelone isst, ist das auch okay.

Dein Körper kann mit Wassermangel leben, aber nicht gesund und nicht übermäßig lange.

Wenn irgendwann dein Urin anfängt stark zu riechen, ist das unter anderem ein deutliches Zeichen dafür, daß du zu wenig trinkst.

Wenn du zu wenig Wasser trinkst, wirst du schneller alt. Du kannst auch Verstopfung (Darm) bekommen, weil dein Körper versucht, selbst den letzten Tropfen Wasser aus der Nahrung heraus zu quetschen.

Dein Körper kann sich daran gewöhnen aber es schadet ihm sehr. Mehr trinken kann man antrainieren. Dein Problem ist dir bewusst und ab jetzt trinkst du schon mal ein Glas Wasser wenn du aufstehst und ein vor du zur Schule gehst. Für die Schule kannst du dir etwas mitnehmen. Vielleicht trinkst du auch mal gerne eine Tasse Suppe... Alles Gute

okay ich probiers

0

also ich hab das auch so, ich trink nur was in der Schule und bei mir hat sich mein Körper dran gewöhnt, aber ich mach das ja schon seid ich 8 war

Was möchtest Du wissen?