Kann sich das so weiter vererben?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der sogenannte kreisrunde Haarausfall ist erblich, das heißt aber nicht, dass ihn grundsetzlich alle männlichen Familienmitglieder erben; ob auch Du diese genetische Disposition hast, kann man nicht vorhersagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gina02
23.01.2016, 13:20

Kreisrunder Haarausfall ist krankhaft und nicht geschlechtsspezifisch!

0

kommt drauf an ob vielleicht nicht doch dein "Onkel" dein richtiger Vater ist
frag einfach mal nach

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist alles eine Frage von welchem Elternteil man welche Gene geerbt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dieses Loch nennt man "Tonsur". Tja, da schlägt wohl der Eine nach Muttern´s Seite, der Andere nach Vater´s. Das kann auch eine oder mehr Generationen überspringen. Deine Chancen sind quasi fifty-fifty! :))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist durchaus möglich, dass du volles Haar behältst, aber auch den Erbteil deiner Vaters. Das ist verschieden, wenn du mehr von deinem Vater hast dann ist die Wahrscheinlichkeit kleiner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?