Kann sich an noch nicht rausgekommenen Weisheitszähnen Karies bilden?

4 Antworten

Irgendwie blickt man bei der Fähigkeit von Zahnärzten wirklich nicht ganz durch. Mein alter Zahnarzt hat nie Karies gefunden und mein neuer möchte mir fast jeden Zahn sanieren. Da mir das eine wie das andere suspekt war, habe ich mir jetzt auch mal eine Zweitmeinung geholt und überlege, bei diesem Zahnarzt zu bleiben, da er einen super Ansatz verfolgt.

Von dem her kann es sein, dass da was ist und dass die eine Zahnärztin das übersehen hat. Genau so gut kann es aber auch sein, dass da nichts ist und die junge Zahnärztin nur aufs Geschäftemachen aus ist. Kannst du als Patient und Laie natürlich nicht so einfach beurteilen. Deshalb würde ich mir an deiner Stelle auf jeden Fall eine Zweitmeinung einholen, vor allem, weil es sich bei deiner Angelegenheit ja nicht um Peanuts wie ein kleines Loch, sondern um einen wirklichen Eingriff handelt.

So sehe ich es auch . 

0

Wenn der Zahn noch komplett unter dem Zahnfleisch liegt, ist es sehr, sehr unwahrscheinlich, dass der Karies hat. Babys ohne Zähne haben auch noch keine Karies, das kommt erst, wenn die Zähne durchgebrochen sind. 

Hol dir da lieber eine Zweitmeinung oder stell das Röntgenbild mal online :)

Ja, da kann sich Karies bilden. Karies geht quasi durch alle Löcher und den Zahnschmelz. Dieser ist nicht bei allen Leuten so gut ausgeprägt, weshalb viele Ärzte auch zu Sensodyne raten, die den Zahnschmelz schützt. Ein Schatten ist nicht 100%ig Karies, aber in den meisten Fällen leider schon. 

Die OP tut aber nicht weh und verläuft in der Regel auch ohne Probleme. 

Genau, besonders die Narkose ist schön .... :D

0

Wie Sinnvoll ist die Röntgenaufnahme bei Amalgamfüllung?

Hallo Zusammen,

meine neue Zahnärztin will immer von mir, dass ich die Zähne in denen Amalgamfüllungen sind röntgen lasse. Sie sagt, dass unter der Füllung sich Karies bilden kann und das kann man nur mit einer Röntgenaufnahme feststellen. Wie Sinnvoll ist das.

Danke für Eure Meinungen.

...zur Frage

Welche Füllung soll ich für meinen Weisheitszahn wählen?

Nabend, ich war vor kurzem beim Zahnarzt und dieser hat eine leichte Karries an meinem Weisheitszahn festgestellt. Es müsse nicht gebohrt werden, aber dennoch behandelt. Kostenpunkt: Ca. 65€, wenn er es mit einer Kompositfüllung macht. Amalgam biete er garnicht mehr an. Ein anderer Zahnarzt in meiner Nähe macht auf Wunsch des Patienten auch noch Amalgamfüllungen. Welches von beiden sollte ich nehmen? Kaut man mit den Weisheitszähnen überhaupt? Dann wäre Amalgam doch empfehlenswerter, da es robuster ist, oder nicht?

...zur Frage

Hat meine Zahnärztin ein Fehler gemacht und ist ein Loch im Zahn gefährlich?

Hallo! Heute war ich beim Zahnarzt zur Kontrolle und habe meiner Zahnärztin auch noch von meinen Beschwerden erzählt (es tut an manchen Stellen weh, wenn ich was zu kaltes oder Süßes esse). Sie meinte, dass wäre nicht so schlimm, aber sie hat trotzdem meine Gebiss geröntgt. Sie hat kein Karies oder so gesehen... außerdem habe ich nachdem ich beim Zahnarzt war, nochmal meine Zähne genauer untersucht und habe ein kleinen schwarzen Fleck, ich glaube sogar ein kleines Loch in meinem Zahn gefunden! Jetzt ist meine Frage, warum hat sie mir das nicht gesagt? Ist es nicht wichtig oder ist das sogar dann Karies? Wenn sie es nicht gesehen hat, ist es ja nicht schlimm, jeder macht mal Fehler, aber ist dieses Loch gefährlich und stimmt das wirklich, dass ich kein Karies habe und es auch bei empfindlichen Zähnen ziehen kann? Weil im Röntgenbild hat man nichts gesehen :/. Sie meinte ja auch, dass alles in Ordnung ist, aber ich bin mir jetzt nicht mehr so sicher... hatte jemand schon vielleicht Erfahrungen damit? Außerdem habe ich mir schon ein Termin gemacht, also müsst ihr nicht schreiben, dass ich zum Arzt gehen soll, das wie ich selber :DD Danke schon mal :)

LG

...zur Frage

Weisheitszahn fällt auseinander...?

Hallöchen...

Leider musste ich gerade mit entsetzen feststellen, dass mein einziger Weisheitszahn auseinander fällt. Eine Ecke ist gerade abgebrochen. Ein paar Tage zuvor habe ich mir schon einen Zahnarzt Termin ausgemacht, aber der ist erst nächste Woche Donnerstag. Eben genau wegen verdacht auf Probleme beim Weisheitszahn.

Er schmerzt aber nicht, sondern ist ganz normal. Er scheint nur irgendwie auseinander zu fallen. Ich überlege gerade ob ich heute noch zum Notdienst fahren soll oder morgen als Notfall zu meiner Zahnärztin.

Was sagt ihr? Da er überhaupt nicht schmerzt würde ich eher morgen gehen, sobald sie offen hat. Bleibt nur die Frage ob es gut ist, wenn er noch so lange drin bleibt. Die Wurzel scheint jedenfalls nicht offen zu liegen... es fühlt sich an wie ne raue Fläche.

seufz Muss ja unbedingt um 20:00 Abends passieren.

Falls jetzt jemand beleidigend antworten will... ich putze meine Zähne ganz normal. Leider kommt man zu Weisheitszähnen nicht immer ordentlich ran, wie es auch bei mir der Fall ist/war. Unterlasst beleidigende Antworten bitte... ich bin eh schon etwas geschockt. -.-

...zur Frage

Karies unter Fissurenversiegelung

Hallo,

ich habe unter einer Versieglung eines Backenzahnes im Unterkiefer eine dunkle Stelle entdeckt.

Man sieht richtig das diese unter der Versiegelung liegt. Die Versiegelung ist ca. 1,5 Jahre alt. bei der Letzten Kontrolluntersuchung vor ca. 5-6 Monaten hat der Zahnarzt nicht gesehen.

Wie kann sich überhaupt unter einer Versiegelung Karies bilden? Liegt es daran das die versiegelung falsch gemacht wurde? Wird die karies schon tief sein?

...zur Frage

Kariöser Weisheitszahn, was kann der im Körper anrichten?

Hallo ihr Lieben,

ich habe seit langem einen kariösen Weisheitszahn rechts oben. Der vordere ist wohl noch nicht befallen. Er muss raus. Kann aber momentan nicht (nicht hinterfragen, geht nicht)

Was kann so ein kariöser Zahn im Körper anrichten ? Kann man sich dadurch z.B. fiebrig fühlen oder eine belegte Zunge haben ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?