Kann sein, dass der Teller in der Mikrowelle sich spritzt?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Solange du keinen Metallteller hast ist das nicht schlimm. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein ist es nicht. Leg auf den Teller aber eine Abdeckhaube damit das Essen nicht durch die Mikrowelle spritzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dein "normaler Teller" einen Goldrand hat, verbrennt der im Gerät und ist dann schwarz. Manches Gemüse explodiert vom Teller weg und versaut den Innenraum des Gerätes. Wenn du keine hast, solltest du dir eine Abdeckhaube aus Kunststoff mit dem Durchmesser des Drehtellers besorgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit normalem Geschirr passiert nichts in einer Mikrowelle, nur platziere keine metallenen Gegenstände darin, sonst kann da sehr wohl etwas kaputt gehen! Also vergiss auch keine Löffel, Gabeln und Messer darin.

Und da es deine erste Mikrowelle ist: Solltest du etwas flüssiges in der Mikrowelle erwärmen, decke den Teller dann lieber mit einem anderen Teller ab, da sonst die Flüssigkeit um sich spritzen könnte, sobald sie erhitzt wird :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

alle normalen teller sind mikrowellengeeignet. achte nur darauf, daß kein goldrand dran ist. aber passieren kann nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein das ist eigentlich ungefährlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Generell sollte geschirr mikrowellen geeignet sein. Bei kunststoffteilen ist es oft drauf geprägt. 

Normale teller sollten immer gehen. Wenn sie jetzt nicht nen metallrand oder so haben... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hishighness
13.04.2016, 01:34

Also ich darf keinen Metal hin ?

0

Was möchtest Du wissen?