kann schulleiterin mir klassewechsel verbieten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich denke, dass deine Schulleitung jetzt dein schlechtes Verhalten als Druckmittel sieht. Sie will wahrscheinlich nicht, dass es zu weiteren Auseinandersetzungen kommt und am liebsten, dass du von der Schule gehst.
Wäre der Streit nicht gewesen, hättest du deine Schulleitung vielleicht auf deiner Seite, aber es muss ja wohl einen Grund geben, wenn man sogar Schulverbot bekommt. Denke doch mal drüber nach, die Schule zu wechseln und dein verhalten zu überdenken und auf der neuen Schule zu verbessern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LolLauriii
07.03.2017, 20:03

die mit der ich mich gestritten hab hatte noch längeres schulverbot und das schujlverbot war nujr als sicherheit hab nix schlimmes gemacht

0

Hallo,

Sie darf das tun Vorrausgesetzt Sie hat einen begründeten Grund dafür. Du kannst ja mal zu Ihr gehen und Sie Nett Fragen was denn genau der Grund dafür ist warum Sie denn nicht möchte das du die Klasse wechselt.

Zu dem Thema mit mobbing geh mal zu deinen Eltern oder zu einem Vertrausenslehrer(Vorrausgesetzt Ihr habt einen) oder wende dich im Vertrauen an die Schullleiterin und klär das mit Ihr. Ansonsten Wie gesagt wende dich an deine Eltern die werden dir dabei schon weiterhelfen.

Ich hoffe ich konnte dir helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja die Schulleiterin darf daa. Ich wurde auch ständig gemobbt. Meine Brille wurde durchgebrochen und und und. Klasse wechseln deswegen nie im Leben. Augen zu und durch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

warum zweifelst du an der Kompetenz deiner Schulleiterin?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?