Kann Schokolade Pickel verursachen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

"Die Haut ist das größte und schwerste Organ des Menschen. Sie misst bis zu 2 m² und wiegt bis zu 10 kg.

Manchmal halten sich Behauptungen relativ lange, weil niemand den Wahrheitsgehalt überprüft. Jetzt räumen wir mit ein paar Ammenmärchen auf.

.

Für Pickel und unreine Haut sind männliche Hormone schuld, auch vermehrter Talgfluss kann die Ursache sein. Dass man mehr Pickel bekommt, wenn man Schokolade isst kann man bislang nicht beweisen.

Eine andere Behauptung ist, dass Wunden an der Luft besser heilen. Kleien Wunden müssen nicht unbedingt verbunden werden. Große Wunden heilen besser mit speziellen Wundverbänden, wenn sie geschützt sind vor Bakterien.

Joghurt soll einen Sonnenbrand besser zum Abheilen verhelfen. Das ist nicht der Fall. Joghurt kann sogar eine Allergie auslösen oder die Entzündung verstärken. Besser ist es den Sonnenbrand mit Brandsalbe einzucremen.

Bei Herpes soll Zahnpasta helfen. Die Zahnpasta trocknet aus, aber die Duftstoffe können zu Reizungen führen, besser ist es mit Zinksalbe zu behandeln.

Also es ist nicht immer alles wahr, was man uns so erzählt und tagtäglich einredet. Besser prüfen und kritisch sein, damit man solchen Ammenmärchen nicht aufläuft." http://www.paulvital.de/364-pickel-von-schokolade-was-ist-da-wahres-dran.html

Auch sehr interessant.

DH!

0

Jawohl, Schokolade verursacht Pickel! Ich habe festgestellt, dass es auch gravierende Qualitätsunterschiede zwischen einer in Deutschland und Schweiz hergestellten Schokolade gibt. Ich habe bewußt in der Schweiz eine ganze Tafel verspeist, da habe ich keine Pickel bekommen, aber bei der in Deutschland hergestellten konnte ich mich nach einigen Stunden am Kopf kratzen. Diese Pickel treten immer an den gleichen Stellen am Kopf auf. Übrigens hat das jahrzehnte gedauert, bis ich eindeutig die Schokolade für diese Pickel ausfindig machen konnte, weil man diese so nebenher gegessen hat und nicht auf Nebenwirkungen geachtet hat.

Hallo, bei Gallieo haben die einen Test gemacht. Haben zwei Probanten täglich 1 Tafel Schokolade essen lassen und überprüfen zu können ob dadurch die Pickel wachsen oder hervorgerufen werden. Ergebnis: Nach 1 Woche keine Veränderung im Gesicht und Haut der Probanten. Nachteil: die Körperfülle hat zugenommen.

Ja, das stimmt. Weil Schoki einen hohen Fettgehalt hat. Auch Pommes und Chips versursachen u.U. Pickel. Wenn du zu Pickeln aufgrund von fettreichen Lebensmitteln neigst, dann solltest du drauf achten...wenn es dich stört (deswegen) Pickel zu haben.

Ich denke schon, zumindest musste eine Freundin von mir damals laut Hautarzt Süssigkeiten einschränken.

ja das simmt ,immer wenn wir Kuchen backen nasche ich vom teig mit Schoki.Und jetzt,ich habe Pickel sogar auf der Nase! Also nasch nicht mehr soviel ich nasche nur 1 mal die woche!es hilft

Deine Simsfan

Ah,dieses "deine" am Ende gefällt mir...bin ich dein schatz oder was?

0

Nein, das ist ein nicht bewiesener Mythos.

Der größte Pickel kann dabei zwischen Brust und Unterleib entstehen, wenn Du zu viel Schokolade ißt

könnte auch passieren. Es gibt aber auch viele die haben dort einen vom Bier! :-)

0
@maiki01

nein nein, dass haben wir frauen dann auch nicht gern.

0
@maiki01

Also wenn Frauen Pickel bekommen,dann ist es ja egal...

0

Vorsicht wenn der Kopf kleiner wird als die Pickel.

Was möchtest Du wissen?