Kann Schimmel an der Wand auch leicht zu entfernen sein?

8 Antworten

Lass das Schimmelzeug im Regal stehen. Es schadet dem Menschen oft mehr als dem Pilz. Hochprozentiger Alkohol (Spiritus, Bio-Ethanol) ist besser geeignet und möglicherweise auch preiswerter. Damit einsprühen und wegwischen. Heizen und Lüften gehört immer zusammen. Wenn nun mehr gelüftet wird (mehrmals am Tag für ca. 5 Minuten mit Fenster GANZ auf (nicht auf Kipp!) und anschließend auch noch geheizt wird, wirkt das Schimmelwachstum erheblich entgegen. Ich kann dir natürlich nicht zusichern, dass die Wände völlig trocken bleiben, da ich die baulichen Umstände nicht kenne. Gibt es evt. aufsteigende Feuchtigkeit von den Fundamenten? Ist die Bodenplatte trocken? Ist die vertikale Feuchtigkeitsisolierung der Wände schadhaft oder fehlt diese ganz? Das sind natürlich Baumängel, die ebenfalls entscheidend sind für Pilzwachstum, aber mit deinem Vorhaben wirst du die Sitiuation erheblich verbessern. Wenn du die Wände anschließend mit einer Kalkfarbe streichst, hast du fast das Maximale getan.

die antworten sind ja schon alle gut - zusätzlich solltest du noch einen raum entfeuchter mit salz aufstellen (gibts günstig in jedem baumarkt).

Nein. Es gibt zwar "Schimmelweg". Aber ob das hilft ist hier die Frage. Der Raum muss trocken werden und warm. Du musst dennoch für gute Belüftung sorgen. Kälte und Wärme zusammen ergeben Kondenstropfen, die schimmeln. Versuchs deshalb erstmal mit "Trocken- und Warmleben". Dann such das Haus ab, ob der Schimmel evtl. noch wo anders ist. Wenn das Haus nicht deins ist, muss sich der Vermieter auch kümmern.

Schimmel in der Wohnug- Schreiben an Vermieter.

Hallo ,

 

ich habe heute einen Schimmelbefall in meinem Zimmer festgestellt und wollte jetzt den Vermieter anschreiben. Ist das Schreiben so okay?
 

"Sehr geehrter Vermieter,

ich habe heute bei mir im Zimmer einen erheblichen Schimmelbefall beim vorrücken meines Bettes entdeckt. Der Schimmel war für mich nicht sichtbar, da sich vor der Wand die Lehne des Bettes befand. Mein Zimmer befindet sich an der Außenwand des Hauses. Die Wand ist allgemein immer sehr kalt und teilweise feucht. Eigenverschulden kann ausgeschlossen werden, da in der Wohnung regelmäßig gelüftet wird. Ich bitte Sie darum den Schaden schnellstmöglich zu beheben, da das Zimmer in diesem Zustand unbewohnbar ist. Anbei schicke ich Ihnen Fotos vom Befall der Wand.

Mit freundlichen Grüßen"

 

...zur Frage

Was ist der Grund für komisch säuerlicher Geruch im Schlafzimmer?

Komischer Geruch im Schlafzimmer

wir sind vor ca. 8 Monaten in eine frisch renovierte Altbauwohnung gezogen. Der komische Geruch, den ich als säuerlich beschreiben würde tritt nur nach sehr langem lüften auf. Vor ca. 4 Monaten haben wir hinter dem Bett Schimmel entdeckt und diesen sofort mit Schimmelentferner beseitigt. Ich vermute aber, dass dieser nur aufgetreten ist weil das Bett zu nahe an der Wand stand und wir evtl. zu wenig gelüftet haben. Vorher war auf jeden Fall kein Schimmel da und die Wohnung ist ja auch frisch renoviert. Meiner Meinung nach haben wir den Schimmel rechtzeitig entdeckt. Könnten es die neuen Möbel sein? Die Wandfarbe? Wir riechen es allerdings nur, wenn wir wirklich sehr lange gelüftet haben. Danke schonmal!

...zur Frage

Was tun gegen Schimmel in unbeheizten Räumen?

Ich bin kürzlich umgezogen und habe nun einen unbeheizten Abstellraum, in dem es gerade jetzt im Winter sehr kalt ist. Nun hat sich innerhalb von zwei Wochen explosionsartig extremer Schimmel gebildet und zwar sowohl an den Außenwänden als auch am Fenster. Die Tür zu diesem Raum habe ich immer offen gehalten, weil ich dachte, dass so die Luft besser zirkulieren kann. Gelüftet habe ich nicht, weil ich dachte es ist ohnehin schon zu kalt in diesem Raum. Nun habe ich in meiner Verzweiflung die Türe die letzten Tage geschlossen gehalten und das Fenster leicht auf Kippe gestellt. Ich bin mir aber nicht sicher, was nun richtig ist, da ich überall etwas anderes lese. Dazu muss ich noch sagen, dass sich am Fenster immer Kondenswasser bildet, warum auch immer...!? Daher meine Frage: Wie entfernt man den Schimmel am effektivsten und wie kann man diesen grundsätzlich in einem unbeheizten Raum vorbeugen? Ist es besser die Tür offen oder geschlossen zu halten und wie sieht es mit lüften aus?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?