Kann scheidenpilz zu unfruchtbarkeit führen?

3 Antworten

Der Scheidenpilz als solcher sicher nicht. Aber über längere Zeit unbehandelt kann es zu einer aufsteigenden Infektion kommen. Diese kann durchaus zu einer " Unfruchtbarkeit " führen.

Wenn SP unfruchtbar machen wuerde, waere die Erde sicher nicht so ueberbevoelkert...

Aber in der Apotheke gibt es rezeptfreie Mittel :-)

nach so kurzer zeit glaube ich nicht, dass es unfruchtbar macht...

Scheidenpilz HILFE?!?!?!

Hey .. Ich bin erst 13 und habe scheidenpilz . Meiner Mutter hab ich es heute gesagt . sie will mit mir die nachsten tage zum frauenartzt. aber ich möchte gerne wissen wie mich der doktor untersucht ob ich mich dort (nackt) hinsetzten musss. etc

Oder kann ich auf einen Besuch beim Frauenartzt ganz verzichten. (zb. einfach ein mittel ohne rezept aus der Apotheke hollen)

Bitte um antwort ! :(

...zur Frage

Kann man durch Scheidenpilz unfruchtbar werden? und wie erkennt man ob man scheidenpilz hat?

Ich bin mir nicht ganz sicher ob ich scheidenpilz habe .. Ich habe im Internet ein bisschen recherchiert aber habe nichts gefunden ob es folgen gibt oder wie man erkennen kann das man es hat .. Ich brauche dringend hilfe ..

...zur Frage

abstrich wegen scheidenpilz?

also ich bin mir ganz sicher, dass ich scheidenpilz habe, denn seit einer woche juckt meine scheide und ich habe eine weiss gelblichen ausfluss, der leicht "pilzig" riecht. nun meine frage, wenn ich jetzt zum frauenarzt gehe, muss ich dann einen abstrich machen (hab total schiss davor), weil ich bin mir 100%ig sicher das es ein pilz ist.??

...zur Frage

Wann geht der Scheidenpilz nach dem Absetzen der Pille weg?

Hallo,

ich bin 18 Jahre alt und habe begonnen die Pille mit 15 zu nehmen, aufgrund meines Freundes... Seit ich 16 bin leide ich nun unter einem Scheidenpilz, der einfach nicht mehr weggehen will, nicht mal die Impfung gegen den Scheidenpilz hat geholfen... Vor ca 1,5 Monaten war ich in der Uniklinik in München, weil die Schmerzen (kleine blutige Risse im Intimbereich, Jucken, Brennen vor allem nach dem GV) nicht mehr auszuhalten waren und mir meine örtliche Frauenärztin einfach nicht mehr helfen konnte... Dabei stellte sich raus, dass es sich um einen ganz normalen Scheidenpilz handelt...

Nun habe ich mich entschlossen die Pille abzusetzen (vor ca 2 Wochen) weil ich schon von einigen Fällen gelesen und gehört habe, bei der der Scheidenpilz durch diese ausgelöst wurde...

Ich habe schon einige Verbesserungen gespürt, ich bin fröhlicher und meine Laune ist besser... Seit ca 4 Tagen behandle ich meinen Pilz mit Fluconazol Tabletten und Nystalocal Salbe. Und obwohl ich keine Risse mehr habe und auch kein brennen und der GV gestern schmerzlos verlief bin ich mir nicht sicher ob der Pilz schon weg ist... Manchmal juckt es noch und mein Ausfluss ist immer noch ungewöhnlich und weiß...

Hat vielleicht jemand ähnliche Erfahrungen und kann mir helfen und mir sagen ob ich vielleicht noch warten muss? Es sind ja immer noch Hormone in mir... Ich bin ja erst 2 Wochen frei... Was soll ich tun und wie war es bei euch?

Bitte helft mir... und vielen dank schonmal

...zur Frage

Bekommt man trotz Unfruchtbarkein seine Tage ,

ausfluß & alles was dazu gehört ? Kann ich unfruchtbar sein wenn ich jeden monat meine Tage immer zur selben zeit bekomme ( Zyklus 28 Tage ) & ganz normal ausfluß habe ? Was sind anzeichen für Unfruchtbarkeit ? ( Bin 16 & in meiner Familie gab es niemanden der Unfruchtbar ist / war )

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?