Kann reiner Zitronensaft oder Zitronensaftkonzentrat verderben?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ja das geht schon, dauert aber seeehr lange und auch nur wenn der Saft verunreinigt wird. Eine orginalverschlossene Flasche ist auch nach Jahren noch gut.

Es reicht schon sie kurz offen stehen zu lassen damit Verunreinigungen in den Saft kommen und damit die Schimmelbildung ausgelöst wird.

Bei den gelben plastikzitronen ist mir mal was ganz ekliges passiert: nach dem backen vergessen und offen stehen gelassen. Erst am nächsten Tag zugemacht und weggestellt, beim nächsten mal wo ich sie benutzen wollte kamen mit dem Saft lauter toter Fruchtfliegen aus der Öffnung geploppt würg das schlimme war: von außen hat man nichts gesehen und hätte ich net so stark gedrückt hätte ich nichts bemerkt... Mich schüttelts heut noch bei dem Gedanken

Genau darum ist die Plastikflasche undurchsichtig. So wird weiterer Bedarf generiert und Umsatz = Gewinn gemacht! Bei einer durchsichtigen Flasche würdest Du sofort sehen was los ist und das Zeug entsorgen. Verwendet einfach frische Zitronen, ist billiger und gesünder.

0

Tja leider schon. Das ist meistens natürlicher Saft und das ist nun mal in der Natur so, dass soetwas auch mal vergammeln kann. Das muss es sogar, denn woher soll dann der Platz für Neues kommen? Schau Dir mal künstliche Produkte an, die vergammeln leider nicht. Siehe Plastiktüten, die noch nach Jahren im Meer schwimmen und ahnungslose Tiere töten. Bakterien können in Umgebungen existieren, wo der Mensch sofort sterben würde.

Beides kann vergammeln! Beim Konzentrat hatte ich schon mal Schimmel obendrauf.

und er kann auch schimmeln, genauso wie Zitronen selbst

vielleicht schimmeln,aber sicher nicht so schnell

Reiner Zitronensaft wird schimmelig, das Konzentrat aus der gelben Plastikflasche aber nicht.

Das Konzentrag kann auch vergammeln, siehe oben

0

Was möchtest Du wissen?