Kann Psoriasis in/nach der Pubertät langfristig verheilen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich hatte auch mal Psoriasis in einer belastenden Lebenssituation, es ist zum Glück weggegangen, nachdem ich zwei Monate Australienurlaub gemacht hatte und enorm viel Sonne abbekommen habe. Dadurch wurde mein Vitamin D-Speicher aufgefüllt, was ein ganz wichtiger Faktor ist.

Inzwischen kümmere ich mich immer auch um alternative Ansätze und würde nie auf Kortison oder Tabletten, usw. vertrauen, da damit nur die Symptome abgewürgt werden. 
Unser kluger Körper produziert aber nicht einfach Symptome aus Jux, sondern dahinter steckt immer eine URSACHE, die man finden sollte, um ihm zu helfen, aus eigener Kraft das Symptom zu überwinden. Ich lasse mir inzwischen auch keine Diagnose mehr stellen, sondern schaue, dass ich die Symptome selbst wieder in den Griff bekomme, wenn sie auftauchen.

Gute Informationen über Entstehung, Hintergrund, Behandlungsweisen findest du hier: www.zentrum-der-gesundheit.de/ernaehrungsplan-psoriasis.html (evtl. übers Suchfeld andere Zusammenhänge finden). Immerhin - wenn du in punktio Ernährung, Vitamine und Vitalstoffe etwas änderst, kannst du es schaffen. 

Ich wünsche dir eine gute Heilung, und bitte trink viiiiel Wasser (einfach gefiltertes Leitungswasser - es ist ein Lebensmittel und wird sehr akribisch überwacht, die Trinkwasserverordnung ist deutlich strenger als die Mineralwasserverordnung). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Spielwiesen
27.07.2017, 11:31

Noch ein Buch zum Wasser: 'Sie sind nicht krank - sie sind durstig' (www.amazon.de/Sie-sind-nicht-krank-durstig/dp/3935767250) - das hat mir mal so richtig die Augen geöffnet!! Als Salz bitte KEIN Kochsalz (=Industrieprodukt), sondern naturbelassenes Meersalz, Himalayasalz, Luisenhaller Tiefensalz o.ä. verwenden; bitte dabei besonders auf den Zusatz 'naturbelassen' achten, denn inzwischen wird unnötigerweise sogar schon (von der Edeka-Gruppe) Meersalz mit künstlichem, synthetischem Jodid versetzt, das dem Körper bloß schadet, obwohl Meersalz natürliches Jod enthält! 

Das Trennmittel (=Rieselhilfe) im Kochsalz enthält Aluminium, das in Gemeinschaft mit Geschmacksverstärker (Glutamat) die Blut-Hirnschranke öffnet und die Schwermetalle sowie Aluminium durchlässt. Aluminium dockt dann an den fürs Gedächtnis zuständigen Bereichen an und legt das Gedächtnis lahm - Demenz lässt grüßen! 

Bitte auf alles achten - es geht um alles!

0

Es ist durchaus möglich, daß die Psoriasis nach der Pubertät oder auch später jahrzehntelang verschwindet. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das du im I-Net so wenig darüber findest,ist aus der Tatsache heraus,das es höchst selten passiert-leider.

Ich drücke dir die Daumen,das du eine/r der wenigen bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?