Kann Protokoll bei Wohnungsübergabe am nächsten Tag per e-mail widerrufen werden ?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

lass ihn doch, Schimmel wird meist durch ungenügende Bausubstanz ausgelöst. 

2 Std. Wohnungsabnahme, da hätte das auch auffallen müssen. Abnahme ist erfolgt. 

Alles weitere geht zu seinen Lasten. ER muss dir die Schuld am Schimmel nachweisen, was gar nicht so einfach ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ein Übergabeprotokoll von allen Vertragsparteien unterschrieben ist, dann ist dieses auch gültig und kann nicht widerrufen werden.

Der Vermieter könnte hinterher nur verdeckte Mängel geltend machen.

Ich würde auf diese E-Mail erst einmal gar nicht reagieren, sondern abwarten, was da kommt.

Grundsätzlich muss dich der Vermieter bei bestehenden Mängeln erst einmal auffordern, diese selbst zu beseitigen, bevor er eine Firma mit der Beseitigung beauftragt. Tut er das nicht, kann er keine Forderungen geltend machen.

Daher: E-Mail ignorieren (den Zugang kann der Vermieter vor Gericht auch nicht nachweisen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das protokoll ist natürlich gültig. dabei ist egal wann er noch mängel gefunden hat.

er kann da gerne einen sachverständigen für schimmel einschalten. der kann auch nur schwer nachweisen warum der schimmel aufgetreten ist. es kann am gebäude liegen. das falsch gelüftet wurde kanner da schlecht nachweisen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tigrib2016
04.04.2016, 12:08

danke, ich hoffe es sehr, aber so ist eigentlich auch meine Meinung

0

Falsch gelüftet ist zu 99 % immer die Ausrede der Vermieter, aber fast immer unstimmig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?