Kann ohne Handy nicht mehr einschlafen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kommt dadurch, dass du dir eine neue Sitte angewöhnt hast: Mit einer Serie einzuschlafen. Wenn du versuchst so einzuschlafen, denkst du vielleicht ,,irgendetwas fehlt", weißt du was ich meine? Du kannst nicht mehr "normal" einschlafen, da du dich so daran gewöhnt hast, das es nicht mehr wegzudenken ist. Das ist meine Vermutung.

Ich hab auch ein Problem, gebe ich auch ehrlich zu. Bei mir ist es genauso. Früher als Kind hatte doch sicherlich jeder von uns eine sogenannte Kuscheldecke oder vielleicht so Art Handtücher und davon mehrere und als Kind habe ich sie mir immer unter den Kopf gelegt und heute ist das genauso mit der Decke. Automatisch nehme ich das obere Ende oder einen Teil und lege bzw. klemme ihn mir unter mein Kopf, wenn ich es nicht mache, habe ich schon probiert, dann kann ich nicht einschlafen, weil ich mir gedacht habe ,,irgendetwas ist anders? Irgendetwas fehlt"

Wenn man einmal mit irgendetwas anfängt kommt so schnell nicht mehr davon weg oder im schlimmsten Fall gar nicht mehr

Ich hoffe ich konnte dir damit helfen

LG Elias

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Danke genau so kommt es mir eben auch vor.

Sehr gute Antwort

0
@SanRemoMage

Sorry wollte das nicht schreiben war für ne andere Frage gedacht

0

Versuchs mal mit lesen. Das macht auch müde.

Handy ausklinken. Es kann nicht sein, dass du nur noch mit dem Ding einschlafen kannst.

Das wird auch wieder ohne gehen aber dauert halt.

Viel Glück

Versuche deinen Körper wieder umzugewöhnen. Sieh dir schrittweise jeden Abend ein kürzeres Stück der Serie auf dem Handy an, bis du es in einiger Zeit dann ganz weg lassen kannst. Vielleicht statt die Handy Serie anzusehen lese ein klassisches Buch, kein eBook.

Was möchtest Du wissen?