Kann nur der Erziehungsberechtigte eine Einverständnisserklärung unterschreiben?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Sunshine

Ich weiss nicht wie alt du bist und wie die Verhältnisse bei dir zuhause sind. Unterschreiben darf nur der Erziehungsberechtigte. Deine Mutter muss also einverstanden sein. Falls du zu einem Casting gehst, musst du auch den Rückhalt deiner Familie haben, die dich unterstützen und trösten, falls es in die Hose geht.

Frage deine Mutter nach den Gründen. Falls es DSDS (o.ä.) ist, kann ich es sogar verstehen. Dann würde ich auch nicht unterschreiben. Da geht es nämlich darum Emotionen zu wecken bei den Zuschauern, und wie kann man das besser als wenn man Leute durch den Dreck zieht. Das hat nichts mit Förderung zu tun.

Schaue doch mal, ob es in deiner Umgebung eine Schulband gibt, die durch ein Lehrer geleitet wird. Da lernst du viel mehr. Es gibt vielleicht auch ein Musicalprojekt. Halte die Ohren und Augen offen und frage alle möglichen Lehrer und Musiklehrer, ob sie was kennen. Das wird dir für deine Karriere mehr helfen als ein blöder Spruch von Bohlen.

Keep on Rocking

Corina

Der Vater dürfte nur wenn der auch das Sorgerecht hat, sonst nicht.

Sunshine131737 02.04.2012, 20:19

Uhhhhh blöd, trotzdem danke!

0

Was möchtest Du wissen?