Kann nie einschlafen weil ich mir zu viele gedanken mache :(

6 Antworten

wenn die schule zu schwer ist dann wechsel doch einfach oder versprich dir selbst dass du anfängst gescheit zu lernen dann bist du die sorgen schon mal los. mir hilft es immer wenn ich nicht einschlafen kann sich einfach in sein bett zu legen und zu denken ich mus jetzt nicht schlafen ich will grad nur weil ich müde bin.. und egal wenn ich jetzt nicht einpenne dann liegich halt nur im bett und chill bissl.. weil dadurch dass du dir sagst dass du schlafen musst stresst du dich im Endeffekt nur selbst. und wenn das auch nicht hilft dann versuchs vllt mit nem beruhigungstee am abend oder (hört sich blöd an) einfach in YouTube oder so ne geschichte anhören des tut echt gut

Okay... Aber ist das denn nicht ein Problem an sich? Damit meine ich: Wenn du beruhigter einschlafen würdest, dann könnstest du dich besser konzentrieren und wärst dann wahrscheinlich auch besser und könntest dadurch wiederum besser einschlafen... Ein Teufelskreis eben!

Ich würde sagen, raus aus dem Internet und ab ins Bett! :) Entspann dich, deine Gedanken können gar nichts an der Realität ändern, also bringt es auch nichts, deswegen wach zu bleiben... Viel Glück beim Einschlafen ...

Ging mir auch manchmal so, vor allem nach den Ferien wenn die Schule wieder losgeht. Ich kann dir nur sagen: Mach dir deswegen nicht so einen Kopf das schafft man schon irgendwie alles, haben auch genug vor dir geschafft, das wird alles :) Oder auch wenn ich meiner kam gesagt habe das ich Angst habe in der Schule zu versagen hat sie gemeint: Ich soll mich deswegen nicht stressen, es gibt wichtigeres im leben, und später kann man alles schaffen wenn man will. Das hat irgendwie immer den Stress von mir genommen :)

Was möchtest Du wissen?