Kann nicht mit eigenem ts3 server connecten?

1 Antwort

Also localhost steht für die IP 127.0.0.1 (das ist die IP deines PCs auf deinem PC.)
Innerhalb dieses Computers sind alle Ports offen. Jetzt gibt es noch eine IP im Heimnetzwerk. Diese ist meistens 192.168.*.* z.B. 192.168.2.1. Hier sind auch alle Ports offen.

Nun gibt es noch eine öffentliche IP. diese kann einem auf diversen Internetseiten wie myip.is angezeigt werden. Wenn du über diese IP auf deinen Computer bzw. über den entsprechenden Port auf deinen TS3-Server zugreifen willst, musst du im Router eine Portweiterleitung einrichten.
D.h. wenn eine Anfrage auf diese IP über den im Router eingestellten Port kommt, leitet es der Router zu deinem Computer weiter und der TS3-Server kann es verarbeiten.

Zu Noip. Eigentlich wird jeder Computer/Server über eine IP angesprochen (auch z.B. Google). Jedoch kann sich keiner eine lange IP merken, sondern besser Google.com . Deswegen ist ein Domain, das du von Noip bekommst ein Synonym für diese Lange IP Adresse. Desweiteren haben die meisten eine IP, die sich immer wieder in einem bestimmten Zeitraum ändert. So hast du normalerweise jeden Tag eine andere IP. Durch den Dienst NOIP kann dein Server immer über dieses Domain erreicht werden, auch wenn sich die IP ändert.

Das war einfach mal schnell und grob erklärt, wie es standardmäßig ist. Eigentlich ist es etwas komplizierter, jedoch gibt es viele Gute YT Tutorials, die das alles genau erkären.

also muss ich die heimnetzwerk ip nutzen ?

0

was ich vergessen habe zu schreiben 

alle anderen leute die nicht in meinem netzwerk sind können auf den server joinen nur ich halt nicht

0
@DoktorLp

probier mal die IP, die die anderen Verwenden aus. Ansonsten localhost. Du hast ja die enstprechenden Ports im Router freigeschaltet?

Und sind die anderen in deinem Netwerk oder auserhalb?

0

Was möchtest Du wissen?