Kann nicht meine Vergangenheit vergessen...

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Es ist eine sehr traurige, belastende, wahre Geschichte.... !!

Mein einziger Tipp: Beginne eine Psychotherapie. Du musst das Erlebte aufarbeiten und neu verarbeiten!

Du hast mein vollstes Mitgefühl. Schrecklich, was Euch angetan wurde!

Ooh nein! Und ich dachte, die ständigen Klatschen von meinem Vater wären was schlimmes..ich habe mir geschworen beim nächsten Mal Polizei oder Jugendamt anzurufen! Versuch das auch mal! Ich bin auch 14, und glaube, ich kann mich da relativ gut reinversetzen..einmal habe ich nach einem extremen Streit mit einem Kumpel geredet..naja das tat richtig gut, vllt kannst du es ja auch mal probieren :) Aber bei dir ist das schlimmer, als bei mir, deshalb würde ich mich an Lehrer oder an den Schulpsychologen der Schule wenden, falls ihr so jemanden habt..

Kopf hoch! Viel Glück!! <3

Hallo,

geh bitte zu deinem Arzt (oder deiner Ärztin) und erzähl ihm, wie es dir geht und warum. Er wird dir helfen, den richtigen Weg für dich zu finden. Vermutlich wird das auf eine Psychotherapie hinauslaufen und das wäre wohl wirklich am besten für dich. Dabei geht es weniger um das Vergessen, sondern um das Verarbeiten von Erlebnissen. Darüber wird der Therapeut dann mit dir reden und ganz sicher wird es hilfreich für dich sein. Viele Grüße und alles Gute!

Hallo, Was Du da schilderst ist sehr schlimm. Es gibt wege damit abzuschliessen wenn es Fertig ist aber da würde ich Dir raten mit einer Fachperson zu Reden. Dass muss ja niemand wissen dass Du jemanden aufsuchst. Aber an nichts wirklich gar nichts was Du erzählst bist Du schuld. Die Personen sind alle Erwachsen gewesen und Du noch ein Kind.. ... Alles Gute vom Herzen...

rede mal mit einer sehr guten freundin das hilft meißtens schon wenn nicht geh zum psychologen und lass dir da helfen . Das ist immer noch besser als das du dich oder deine mutter sich noch selbst umbringen .

Und nochwas du kannst nichts dafür , dass deine mam und du in solche schwierigkeiten geraten sind mach dir deswegen keinen kopf les am besten bücher die dir gefallen . mir hilft das auch immer oder versuch dich in deinen lieblingsfilm mit rein zu denken . Ich kann so stunden auf meinem bett liegen und hab danach bessere laune als vorher .

du kannst nicht ändern was in deiner Vergangenheit geschehen ist aber du kannst deine zukunft ändern und deinen wünschen folgen wenn du deine verganenheit hinter dir lässt

Ich wünsche dir und deiner mam viel glück

Vergessen kannst du so etwas nicht. Es ist nur die Frage, wie du damit umgehen kannst. Ich empfehle dir wirklich eine Therapie zu machen! Auch wenn du Angst davor haben solltest, du musst dir dann immer sagen, es kann nicht schlimmer werden, es wird dadurch nur besser! Such dir Hilfe!

Es tut mir wirklich leid, dass dir soetwas schreckliches zugestoßen ist ;( und deiner Mutter auch. Ich hatte auch einen schrecklichen Stiefvater, aber zum Glück hat er uns noch nie geschlagen. An deiner Stelle würde ich auf jedenfall eine Therapie beginnen. Alleine wirst du es höchstens verdrängen können und das ist nicht so gut. Richtig verabeiten wäre besser, und das geht nur mit einer Therapie. Du und deine Mutter könntet auch mal darüber nachdenken, zusammen eine Therapie anzufangen ;) Ich bin mir sicher, dass es auch sie noch immer verfolgt. Hoffe ich konnte dir helfen & wünsche euch alles Gute

wirklich schwer zu gflauben, und schreklich, aber ich glaubs einfach mal ^^ vielleicht solltest du mit deine freunden darüber reden oder einen psychologen aufsuhen.

für das was andere getan haben oder tun bist du nicht verantwortlich. klingt erstmal doof. du hast aber in dem moment das getan was du für richtig fandest. was deine mutter denkt ( klingt fies) ist ihr problem. kümmer dich um dich selbst damit es dir jetzt besser geht. dann kannst du auch wenn du willst für andere da sein

Ich empfehle dir zu nem Psychologen zu gehen. Der redet dann mit dir und hilft dir, deine Vergangenheit richtig zu verarbeiten. Nimm dir das wirklich zu Herzen und red mit deiner Mutter darüber! Liebe Grüße und gaaaaanz viel Glück! Glaub an dich! Du schaffst das! ♥

Du musst mit der Zeit damit abschließen, nicht in dem Sinne von vergessen, sondern fang an es nicht mehr an dich ran zu lassen. Nimm es nicht mehr persönlich, sondern hak es als eine abgeschlossene Geschichte ab. Schau nach vorne nicht mehr zurück. Werde glücklich in deinem Leben, trotz dieser schlechten Zeit. Lass dir dein Leben nicht durch das was passiert ist verschlechtern. Sondern nimm dein Leben in die Hand und überleg mehrmals welcher deiner nächster Schritt sein wird.

Wenn Du anonym quatschen willst, probier´s bei der Telefonseelsorge, 0800 1110111/ 0800 1110222, klingt furchtbar, ist aber ein guter erster Schritt. Ritzen ist wie saufen - i-wann kontrolliert es Dich, und Du weißt, wo das enden kann. Deine Erinnerungen sind wie böse Geister, die Dich verfolgen und überall lauern - stell Dich ihnen, ich weiß, das tut weh, aber Du kannst sie "besiegen" und beerdigen, so dass sie nur noch Kreuze am Straßenrand sind, die Dich meistens nicht weiter stören... Such Dir Hilfe, Du bist es wert!!!

Weine nicht das es mal war Freue dich das es nicht mehr ist! Das einzige was du machen kannst ist es vergessen,vergessen auf deine art! Leben lernen,leben und lachen denn jetzt wo du endlich In der Lage bist frei zu sein Lache,lache und denk nach warum du dein Leben verschwenden solltest.wusstest du das Leben eigentlich auch was anderes beideutet? Nämlich Zukunft,Gegenwart und Vergangenheit.Aber das was wirklich zählt ist das du jede. Zeitpunkt deines neuen Leben geniest ! Lebe :) für dich

wow vl zu ´m Psychologen gehen klingt hart. mein beleid. red halt mit deiner mum darüber

Vieeeleen Dank für die hilfreichen Antworten... Ich bin EUCH richtig dankbar... Wenn ich mal Zeit habe, werde ich bei uns hier nach einen guten Psychologen schauen... Also, ich hoffe, wenn ich wieder so welche Fragen habe, schreibt ihr mir hoffentlich wieder. Ich habe so Quatsch Antworten wie: "Ach komm Mädchen, geh dich vergraben..." Oder so gedacht... Aber es war nicht so. DANKE :* LG NewUserCelina99

Eine Therapie wird dir sehr gut tun...

Was möchtest Du wissen?