Kann nicht mehr schreiben?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dann schreib doch erstmal Geschichten und mach Uebungen. Dein Buch wird nicht weglaufen, und anscheindend ist es noch nicht reif.

Danke für deine Antwort ^^

0

Ich schreibe auch gerne Geschichten und kann dir gerne einen Ratschlag geben. Wenn du eine Blockade hast und nicht weiter weißt, dann fang vielleicht nochmal neu nebenbei mit einer Kurzgeschichte an, als kleinen Wiedereinstieg. Vielleicht schöpfst du daraus dann wieder Kreativität und Motivation für Fortsetzung deines Buches. Gutes Gelingen und Alles Gute :)

Du solltest vielleicht erstmal einen Plan machen, wohin die Reise deiner Geschichte gehen soll. Wie soll sie denn enden, wie soll die Botschaft sein, die der Leser mitnimmt? Auch eine Stoffsammlunmg ist immer nützlich. Manchmal hat man kleine Einfälle, Erlebnisse... wo man sich denkt; he, das könnte doch da mit reinpassen... All das AUFSCHREIBEN. Zwischendurch kann man sich so ein Element rauspicken und es ausbauen. Idealerweise hat man am Ende einen ganzen Baukasten, auf den man immer mal wieder zurückgreifen kann, wenn man dann an das "große Ganze" geht. Ich habe zuletzt ganze Kurzgeschichten, Gedichte usw. eingebaut, die ursprünglich mit dem eigentlichen Buch gar nichts zu tun hatten...

Du brauchst eine Muse! :-)

Aber sollte dir das ein kleiner Trost sein,.. als ich deine Frage gelesen habe dachte ich erst an etwas anderes und zwar ich hatte mal seit Jahren überhaupt nichts mehr selbst mit der Hand geschrieben und konnte echt anfangs nicht mehr schreiben..! *lach*

Woher ich das weiß:Hobby – Fortbildung

Schreibblockade. Vielleicht bist du im Moment einfach zu gestresst. Am besten du fängst dann wieder an wenn du lust dazu hast. Bis dahin könntest du dir Ideen suchen indem du neue Dinge ausprobierst.

Was möchtest Du wissen?