Kann nicht mehr einschlafen/Schlafstörungen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Such' Dir einen anderen Job! Oder ändere Deinen Lebensrhythmus.

Du hast Deine Frage ja eigentlich schon selbst mit den ersten zwei Sätzen Deiner Anfrage beantwortet. Dieses "scheibchenweise" Schlafen ist auf Dauer nicht gut. So ein Schlafrhythmus wird sonst nur von Marineangehörigen während einer Gefechtsübung oder während der Ausbildung abverlangt. Über Jahre hinweg ist das einfach nur schädlich.

Du hast die letzten Jahre sozusagen "auf Kredit" gelebt und Deinem Körper zu viel abgefordert. Dieser Raubbau an Deinen Ressourcen rächt sich jetzt. Nur wenige Menschen sind veranlagt wie Goehte oder Da Vinci (oder war's Michelangelo), denen nachgesagt wird, dass sie mit 2 Stunden Schlaf auskamen.

Es kann daran legen das du mit einem Handy in der nähe schliefst oder ein W-LAN Router an ist. Zusätzlich mit dem Alter braucht Körper mehr ruhe. Das heißt um zu richtig zu schlaffen braucht man den Nacht Modus (Dunkelheit) damit Melatonin produziert wird damit man Energie bekommt. ich hatte auch Probleme damit, nach dem ich recherchiert habe, musste ich mein Zimmer total abdunkeln. Alle Geräte in Umkreis von 7 Metern ausschalten (Handy, Router, schnurlose Telefon, Pager, usw.) Es wirkt Wunder!

So gehts mir die letzten beiden Nächte auch. ich habe einen Tee in der Apotheke gekauft. Den trink ich mal heute abend. mal sehn ob es hilft

Georg91 14.03.2012, 12:34

Hoffentlich hast du damit mehr Erfolg als ich :)

0

Was möchtest Du wissen?