Kann nicht durch die Nase atmen... Seit mehreren Jahren

7 Antworten

ich glaube wir sind Seelenverwandt.... Ich kann auch seit dem Kindergarten bzw. kann mich nicht erinnern nicht durch die Nase atmen eigentlich schon seit immer. Polypen hab ich auch raus und Bettdecken schut etc. hilft auch nicht. Ich hab aber eine starke Milbenallergie. Ps: mag meine Nase auch nicht viel zu groß:D und komm auch aus Köln

Bei mir war das genauso. Bloß mein HNO-Arzt hat dann gleich gesagt dass das operiert werden muss. Einen teil hat die krankenkasse gezahlt und den anderen teil musste ich zahlen aber auch nur weil ich noch den höcker auf meiner nase weghaben wollte ;). Vor ungefähr 2 Wochen war die Op und ich kann dir sagen das ich jetzt durch die Nase perfekt Luft bekomme, fällt mir im moment etwas schwer aber ich denk mal das is jetzt gewöhnungssache. Ich mein wenn man sein ganzes Leben mit dem Mund Atmet.

hmmm...! Ganz ehrlich viel dagegen tun kannst du nicht, aber wen du etwas älter wirst oder schon 18 bist dan würde ich aber nur wenn du das wirklich willst kannst du eine Operation machen aber bitte denk daran dass du das alles willst und zwar wirklich. Wenn du auf das alles kein Bock hast dann schau doch mal andere sachen an die gut an dir sind! Bestimt konnte ich dir nicht sonderlich helfen hoffe trotzdem das ich dir ein wenig hoffnung machen konnte!!!!

Viel glück und liebe grüsse von fabii.

Ich kann nie durch die Nase atmen warum?

Hallo ich kann nie durch die Nase atmen?warum?ich habe eine Pollen Allergie und eine Hausstaubmilben Allergie ist das deswegen?und wenn es Polypen sind wie ist die op also wie läuft sie ab?ist das bei Bewusstsein oder wie?

...zur Frage

Nase bisschen schief - schiene?

hallöschen, ich hab da mal ne frage (ist klar ne ;D) undzwar ist meine nase etwas schief (die geht leicht nach recht) und ich hab mal was von einer schiene gehört, die man sich beim arzt machen lassen kann oder so, stimmt das ? was genau passiert da, gibt es sowas überhaupt ?

hoffe ihr wisst mehr :D

danke

...zur Frage

Schiefe Nase, soll ich zum Arzt?

Hallo :) ! Ich habe letztens bemerkt auf einem Foto das meine Nase schief ist und eine Freundin meinte das ist eine Nasenscheidewandverkrümmung. Dann dachte ich mir, vielleicht habe ich deswegen jeden Abend eine verstopfte Nase und öfters Hals und Kopfschmerzen . Bin mir aber nicht sicher ob ich deswegen zum Arzt gehen soll, meine Eltern sagen nein...und ich selbst bin mir nicht sicher ob man deswegen zum Arzt sollte :D

...zur Frage

Kann im Liegen nicht durch die Nase atmen - Nasenscheidewand schief?

Wenn ich mich abends hinlege kann ich nur ein paar Minuten durch die Nase atmen, danach kommt so wenig Luft durch, dass ich durch den Mund atmen muss.

Ich dachte das wäre normal aber habe vor kurzem erfahren, dass es wohl unter meinen Freunden nur mir so geht.

Habe gelesen das kann an einer schiefen Nasenscheidewand liegen. Ich habe mir mit 9 mal die Nase gebrochen und seitdem ist sie schief. Kann das dann wahrscheinlich sein?

Insofern das der Fall sein sollte, würde die Krankenkasse eine OP übernehmen? (Ich wollte mir die Nase sowieso irgendwann operieren lassen, weil sie schief ist)

...zur Frage

Atemprobleme beim Atmen durch die Nase

Hallo liebe Community,

ich habe schon seit einiger Zeit ein paar Probleme damit durch die Nase zu atmen, vor allem wenn ich liege (egal in welcher position) bekomme ich kaum Luft, ich habe auch das Gefühl, dass meine Nase irgendwie verstopft ist, aber ich kann mir die Nase so oft putzen wie ich will, aber es bringt nichts. (Nein, ich benutzt nicht regelmäßig Nasenspray).

Durch diese "Verstopfung", bekomme ich nicht nur schlecht Luft, es ist auch eben ziemlich laut, wenn ich atme (ein Schnaufen oder manchmal auch ein Pfeifen...). Wenn ich dann durch den Mund atme über Nacht trocknet dieser natürlich stark aus, und: Ich schnarche ab und an...was meine Partner nachts beim Einschlafen alles andere als förderlich findet xDD Zudem ist meine Nase an manchen Stellen auch sehr druckempfindlich. Es schmerzt leicht, wenn ich diese Stelle berühre (Nein, es sind keine Pickel an den Stellen [weder Innen noch Außen]).

Woran liegt das und was kann man dagegen machen? Ich bin realtiv sicher, dass es keine Allergie ist. Könnte es an den Polypen liegen? Wenn ja, habe ich schon oft von diesen Operationen gehört...gibt es da auch ne Alternative zu?

Hoffe jemand weiß Rat, denn ich bin wirklich ratlos.

Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?