Kann ne babykatze an nem Kondom sterben?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vielleicht solltest du einfach mal zum Tierarzt mit der Katze. ersticken kann sie jetzt schon mal nicht mehr. Allerdings hat sie einen Fremdkörper in ihrem kleinen Körper. Man sollte wissen wie klein die Teile sind und ob die ohne weiteres von der Katze ausegschieden werden können.

Wenn nicht müssten diese Teile vielleicht operativ entfernt werden.

Ich hoffe, dass deine Katze keine Probleme bekommt und vielleicht ist das mit der Operation ja auch nicht nötig, aber sicher ist sicher.

LG.

Mannmannmann.... bei der Frage dachte ich spontan ja, wegen Ersticken... Wie lange ist das denn her? Wenns gestern war, dann geht mal lieber zum Tierarzt.

ähm.. ich denke nciht das sich das verdauen lässt.. vielleicht scheidet sie es ja auf nathürlichem wege aus :) ... der hund meiner cousine hat mal einen luftbalon gegessen.. ihn ausgeschieden.. ihn wieder gegessen und ihn danach wieder ausgeschieden!! Echt eklig!

Katze wurde vergiftet,wird sie wieder 100%, wer hat Erfahrungen?HILFE

Wer meine letzte Frage gelesen hat, der weiß, dass meine beiden Katzen vergiftet wurden. Sie sind nachts draußen gewesen. Eine habe ich am nächsten Tag dann tot aufgefunden, die andere kam nach 2 Tagen mit allerletzter Kraft nach Hause gelaufen. SIe, 15 Monate alt, war dann zwei Tage beim Tierarzt, wo sie an einen Tropf gehangen wurde und eine Blutuntersuchung durchgeführt wurde. Gestern konnten wir sie wieder mit nach Hause nehmen. Oh, wie war sie froh! Aber sie ist immer noch nicht gut. Sie ist noch sehr müde, will immer laufen, schafft aber nur 5 Schritte und muss sich dann für ein paar Minuten hinlegen, bevor sie wieder aufsteht. Sie kann ihren Kopf auch noch nicht echt aufrecht halten, hat ihn immer so nach unten und schief zur Seite hängen. Der Tierarzt sagte jediglich, dass ihre Leberwerte sehr hoch waren und dass sie sehr ausgetrocknet war. Weiter müssten wir abwarten... Welches Gift es jetzt genau war, konnte sie nicht sagen, dazu müsste man einen super ausgebreiteten Test machen etc...

Sie war super hungrig, als sie nach Hause kam und isst jetzt auch immer noch ungewöhnlich viel für ihre Verhältnisse. Kommt es, weil sie drei Tage lang nichts gegessen hat oder kommt es wegen des Gifts?

Natürlich weiß ich, dass mein Kätzchen noch Zeit braucht, um sich zu erholen, allerdings hat eine Freundin mich heute sehr verunsichert. Sie sagte, ihre Freundin hatte auch eine Katze, die vergiftet wurde. Sie überlebte auch erst noch, wurde dann allerdings immer magerer und magerer und starb letztendlich nach ein paar Tagen doch daran...

Hat hier jemand schon so etwas (Schreckliches) mitgemacht? WIe war es bei eurer Katze? Kann ich noch etwas für sie tun? Habe nun ein sehr gutes Futter für sie gekauft und eine extra Vitaminpaste...

DANKE

...zur Frage
Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen zu Katzenkrankheiten und Tierarzt im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?