Kann Natriumhydrogen-Carbonat (E 500ii) und Natriumsulfit (E 221) als Ersatz für Natriumdisulvit (E 223) eingesetzt werden?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Schreib deine Frage noch mal korrekt.

Wer soll sich denn die Mühe machen, eine Frage zu beantworten, die falsch ist?

Es sind mehrere Fehler schon im Fragetext. Krasse!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?