Kann Nahrung durch verschlucken in die Lunge geraten?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Normalerweise verhindert der Kehldeckel der beim Schlucken die Luftröhre verschließt dafür dass dies nicht geschehen kann.

Verschluckt hat sich wohl jeder schon mal, im Regelfall ist dann der Schutzreflex so schnell, dass die Nahrung oder Flüssigkeit noch in der Luftröhre sofort abgehustet wird.

Wenn die Schutzreflexe fehlen, z.B. bei kranken, alten, Bettlägerigen Patienten passiert es leider sehr oft das der Speisebrei aspiriert wird. Dies führt dann oft zu schweren Lungenentzündungen die bei dem allgemein schlechten Allgemeinzustand leider oft zum Tode dieser Patienten führt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja - aspiration. Kann zu einer Lungenentzündung führen bis hin zum Tod.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bossplayer95 06.05.2016, 00:53

Wie wahrscheinlich ist es denn das das zum Tod führt

0
Chrissibaer 06.05.2016, 00:56

Bei jungen Patienten sehr unwahrscheinlich...

0

Relativ nein, man hustet ja, wenn man sich verschluckt. Wenn's nicht raus kommt erstickt man


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kelzinc0 06.05.2016, 00:16

So ein quatch man kann ersticken wenn etwas im rachen stecken bleibt und den kehldeckel blockiert.

Wenn etwas in die lunge gelangt und für den unwahrscheinlichen fall das man es nicht asuhustet kann es zu einer lungenentzündug kommen

1
Aujourdhui 06.05.2016, 00:19
@kelzinc0

und wenn die speise jetzt den kehldeckel passiert, kann man nicht ersticken?

0
kelzinc0 06.05.2016, 00:25
@Aujourdhui

kann aber muss nicht der kommentar bezieht sich darauf das man in jedemfall erstick wenn etwas in die lunge gelangt und das stimmt nicht

0

wenn nahrung in die luftröhre fällt, hustest du es wieder raus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, kann sie, dann kann es sogar zu einer lungenentzündung kommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?