Kann nach Installation von Linux kein Betriebssystem installieren?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da Du Ubuntu installieren wolltest, hast Du dazu eine CD oder einen USB-Stick.
Starte Ubuntu in Live-Modus, also nicht auf 'Installieren' klicken sondern auf 'Testen' wenn die Abfrage kommt.
Wenn es gestarte ist, was zugegeben länger dauert weil er von USB oder CD laden muss, tippst Du in dem Suchbalken ein 'gparted'. Oder Du startest ein Terminal mit Strg-Alt-T und tippst dort den Befehl ein.
Mit 'gparted' kannst Du alle Partitionen wieder löschen. Partition anklicken, wählen was damit geschehen soll und dann oben den grünen Haken anklicken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso verhindert GRUB die Installation von Windows? Das wäre neu.

Von wo willst Du Windows denn installieren, DVD oder USB-Stick? Du musst entweder im BIOS/(U)EFI die Bootreihenfolge ändern, so dass versucht wird, zuerst von dem Installationsmedium zu starten, oder Du drückst beim Start eine bestimmte Taste (wird normalerweise angezeigt, welche, ansonsten mal im Handbuch nachsehen, kann die F8 oder die F12 sein, manschmal auch eine andere), um in das Bootauswahlmenü zu gelangen, da kannst Du auswählen, von welchem Medium gebootet werden soll.

Wähle "benutzerdefinierte Installation", da kannst Du dann, unter Anderem, die Fetsplatte neu partitionieren und formatieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst wenn du dual boot einrichten willst dann solltest du Windows zuerst installieren da es die Festplatte formatiert ... Linux richtet in der Regel nur eine Partition ein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Platte einfach ausbauen und formatieren dann sollte es funktionieren 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?