Kann mir jemand die Abrechnung erklären?

...komplette Frage anzeigen abrechnung  - (Steuern, Lohn)

3 Antworten

Wenn du einen Firmenwagen auch privat nutzen darfst, musst du 1 % des Listenpreises als "geldwerten Vorteil" versteuern. Das wird also deinem BRUTTO-Verdienst zugerechnet.

Wie das mit deiner Altersversorgung geregelt ist, kannst du in deinem Vertrag nachlesen. Wie du das hier beschreibst, ist einfach nur wirres Zeug.

Die 70 und die zwei mal 140 stehen ja nicht dir zu, die werden ja nur eingezahlt, müssen aber trotzdem aufgeführt werden.

1900 + 208 = 2108

Wenn ich den Zettel richtig lese werden die 140 Euro aber 2x abgezogen? 1x oben und 1x unten?

0
@animeartemis

Oben werden sie nicht abgezogen, sondern nur aufgeführt, damit du weißt, dass da was gemacht wurde.

Habe es dir doch vorgerechnet. 1900 + 208 = 2108.
Die anderen Posten sind da oben egal.

0
@animeartemis

Die 140 € werden oben nicht abgezogen, sondern umgewandelt von steuer- und sv-pflichtigen in steuer- und sv-freien Lohnbestandteil.
Insgesamt werden 210 € mtl. in die Direktversicherung einbezahlt.

0

warum werden den  die 208 fürs auto angerechnet wenn die doch abgezogen werden sollen 🤔🤔

ups  warum werden denn   😂😂

0

Was möchtest Du wissen?