Kann mit jemand sagen was das für ein Baum ist ?

...komplette Frage anzeigen Rinde  - (Tiere, Natur, Baum) Baum 1 - (Tiere, Natur, Baum) Blätter - (Tiere, Natur, Baum) Baum 2 - (Tiere, Natur, Baum)

4 Antworten

Hey Consti1004,

das ist 1000000% eine Robinie.

Ich bin gelernter Zootierpfleger und erkenne eine Robinie auf 1000m Entfernung!!!

Ich übertreibe etwas, doch ich bin mir zu 100% sicher!

Als Zootierpfleger MUSS ich das wissen. Zebras sind eine Art unter der Familie der Pferde! Pferde sterben, wenn sie  dieses Laub essen.

Ich musste ebenfalls in meiner Prüfung über Robinie sprechen.

Ich war mir nie so sicher bei einer meiner Antworten in diese Community, wie bei dieser Frage!

Vertraue mir!

Alles gute!


Hey Zootierpfleger,

Vielen Dank

Musstest du für diesen Beruf als Zootierpfleger etwas Studieren (z.B Biologie etc.) ?

0
@Consti1004

Nein, musste ich nicht^^

Aber hervorragende Biologienoten braucht man, um überhaupt die Ausbildung zu bekommen. Naturwissenschaftliche Unterrichtsfächer sind ausschlaggebend für die Annahme.

0

Eine Robinie eindeutig 

Das wär mein Tipp: http://www.baumkunde.de/Cercidiphyllum_japonicum/

Eine Robinie ist es nicht.

Vielleicht eine andere Art Robinie, als die, die ich kenne. Oder sie ist massiv beschnitten, dann könnte es eine sein. Der Habitus passt sonst gar nicht. 

0
@Bitterkraut

Normalerweise vertraue ich deinem Urteil voll und ganz - aber hast du auf dem dritten Bild die Blätter gesehen ? Ich war mir sicher , dass es eine Robinie ist .

1
@Bitterkraut

Robinie, EINDEUTIG Robinie. Die ist weder beschnitten, noch schwer zu erkennen!

Tut mir Leid Bitterkraut, aber das ist unabstreitbar eine Robinie!!!

Diese Form kommt wirklich ÜBERALL in Deutschland vor. Fast ganz Europa ist aktuell von Robinien besiedelt.

Das ist aktuell ein gewöhnlicher Laubbaum in Deutschland, glaub mir^^

0

Das ist eine Robinie oder Scheinakazie.

Vielleicht, der Habitus passt aber gar nicht. 

1
@Quaeror

Es ist eine Robinie! Habitus stimmt zu 100% und auch die Rinde.

Ich habe Robinie unzählige male an Giraffen und Okapis verfüttert. Wir sind in meiner Ausbildung regelmäßig in den Wald gefahren und haben Äste geholt. Überschüsse wurde eingefroren für den Winter.

Keine Ahnung warum manche Leute denken, dass sie mit Google Bilder gegen echtes Fachwissen ankommen.

2

Was möchtest Du wissen?