Kann mit jemand diesen Schichtplan auswahl erklären?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das must du die Firma fragen. Es sieht nach 3 Schicht aus, oder ausschließlich Nachtdienst.

Ziemlich unverständliche Frage. Frühschicht in der Regel 6-14 Uhr, Spätschicht 14-22 Uhr, Nachtschicht 22 - 6 Uhr. Das wären normale Schichtzeiten in der Industrie.

Deine Frage ist total unverständlich, niemand kapiert, was du willst.

oben steht die frage! habe ich aus einer announce ruaskopiert

0
@Sangogen

Willst du trollen oder hast du Probleme, dich verständlich zu machen?

0

such Dir ne neue frage und lass gut sein

0

Befreiung vom Nachtdienst

Hallo ich benötige mal eure hilfe.Ich arbeite als Altenpflegerin im Altenheim, leider haben wir seit 3 monaten keine dauernachtwachen mehr und der Tagdienst muss die nächte abdecken . Nun zu mein Probleme , wenn ich nachtdienst habe, habe ich extreme schwindelgefühle und Kopfschmerzen, auch tage dannach noch so das ich kaum etwas machen kann. Meist bin ich sogar am nächsten tag direkt im früh/ spät eingeteilt. Besteht bei den sythomen die möglichkeit auf befreiuung vom Nachtdienst? In der letzen Zeit sind entliche Kollegen mit befreiungen gekommen..

...zur Frage

Zeitmangel Sport - Schichtarbeit Kinder wie handhabt ihr das?

Ich arbeite 4 Schicht inkl Wochenende habe Frau und Kind, vorher habe ich ca 5x die Woche Sport getrieben. Das ist mittlerweile nicht mehr möglich aus Zeitmangel. Überlege mir schon den nächtlichen Schlaf auf ca 5-6 h zu reduzieren um Sport zu treiben. Was haltet ihr davon? Wie meistert ihr euer Sportprogramm im Familienleben?

...zur Frage

Dauer Nachtschicht Erfahrungen?

Hallo, Mich würden eure Erfahrungen mit langjähriger Dauernachtschicht interessieren. Ich kann mir nichts besseres mehr vorstellen. Ich selber kam in der Frühschicht selten vor 0:00 Uhr ins Bett (am schlimmsten war immer Sonntag auf Montag wenn Samstag noch eine Spätschicht geschoben wurde) Dann fingen wir Montags um 3:00 Uhr an (wenn überhaupt 2 Stunden Schlaf) und von Dienstag bis Freitag um 4:00(maximal 5 Stunden Schlaf) ...10 Stunden Schichten waren oft die Regel weshalb der Schlaf auch gerne mal auf nach der Arbeit verschoben wurde wenn's irgendwie machbar und mit Terminen zu vereinbaren war (meine Freundin fand es nicht sehr toll wenn ich beim Einkaufen im Auto geblieben bin um kurz zu schlafen oder durch den Schlafmangel oft schlecht gelaunt war).

In den Spätschichtwochen kam ich zwar auf meine 7-8 Stunden Schlaf, musste aber immer von 14-22 Uhr wieder auf der Arbeit sein. (Sprich kaum Freizeit, kein Training, keine Termine, keine Zeit für Freunde/Partnerin)

Jetzt Arbeite ich Von 22:00-05:30....

Mein Tagesablauf gefällt mir so am besten und ich habe deutlich an Lebensqualität dazu gewonnen. Nach der Arbeit frühstücke ich gerne in Ruhe(mit frischen Brötchen und Tee), gehe duschen und schlafe dann meist gegen 7-8 uhr ein... dann schlafe ich in der Regel meine 7 Stunden durch, bis ca 14-15 Uhr und starte super erholt in den Tag. Ich habe zwar genauso viel Zeit für Erledigungen wie in den Frühschichtwochen, bin aber deutlich ausgeglichener und ausgeschlafener. Auch habe ich keine Möglichkeit zu verschlafen und kann ganz entspannt vor der Arbeit noch einen Kaffee trinken. Dazu kommen ca. 700€ Netto mehr im Monat und die Tatsache das es Nachts in der Firma, allgemein entspannter zu geht(keine Chefs, weniger Druck)

Ich fange jeden Sonntag um 22 Uhr meine erste Nachtschicht an und habe ab Freitag morgens 6 Uhr Wochenende.

Meine Zeit verbringe ich weiterhin mit Freunden und kann seit dem Wechsel in die Dauernachtschicht jedes mal ins Training gehen was in der spätschicht zeitlich nicht funktioniert hat( in der Frühschicht war es eine Qual total übermüdet Abends noch zum Handball zu fahren wenn man weiß das der Wecker am nächsten Morgen wieder um ca.3 Uhr klingelt).

  • Verschlechtern sich eure sozialen Kontakte? (Bei mir im Gegenteil)

Ich weiß das es mir als Nachtaktiver Mensch deutlich besser geht und ich sehe für mich selber keinerlei Nachteile durch die Nachtschicht. Ich koche endlich wieder gesund, esse zu geregelten Zeiten, mache deutlich mehr Sport als vorher, bin viel wacher und habe weniger Stress(an der Arbeit wie Privat)

Wie sind eure Erfahrungen damit?

...zur Frage

vorteile der Diakonie

Hey Leute, ich informiere mich grade etwas Über die Diakonie. Und ich würde gerne die Vor- und Nachteile wissen. Nachteile sind für mich: - Schichtarbeit z.B. Früh-, Spät-, Nachtdienst - Wochenende- und Feiertagsarbeit - Physische und psychische Belastung

welche Vorteile gibt es? weiß das zufällig jemand? schon mal danke für die Antworten :)

...zur Frage

Warum haben die meisten Menschen spät Abends bzw. Nachts Hunger?

Könnte mir das einer von Euch erklären, danke :-)

...zur Frage

Idealer Schlafrhythmus für folgende Arbeitszeiten (Schichtarbeit)?

Ich fange bald in einem grossen Industrieunternehmen als Produktionshelfer an. Dort muss ich in 12 Stunden Schichten arbeiten mit folgender Taktung für drei aufeinanderfolgende Tage:

1. Frühschicht 6:00-18:00

2. Nachtschicht 18:00-6:00

3. Freier Tag

Dieser Zyklus fängt danach wieder von vorne an. Mal eine Frage an alle Schichtarbeiter: Hättet ihr Voschläge wie ein sinnvoller Schlafrhythmus für diese Arbeitszeiten aussieht? Wie macht ihr es lieber, schlaft ihr durch oder teilt ihr euren Schlaf auf verschiedene Zeiten auf?

Ich habe noch nicht viel Erfahrung mit Schichtarbeit, freue mich über Tipps!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?