Kann mit jemand diese Ergänzung eines Arbeitsvertrages (Zeitarbeitsfirma) erläutern?

2 Antworten

Jepp, nur hat er halt die 9 Monate schon voll... daher wundert mich dieses Schreiben ;-)

Erst ab Inkrafttreten des Gesetzes läuft die Frist.

Die Zeit davor zählt nicht.

Im Grunde genommen hat dieser Schriftsatz nicts zu bedeutetn.

Nach 9 Monaten hat ein Zeitarbeiter das recht den selben Lohn zu bekommen wie die FEstangestellen.

Nur in der Praxis erreicht das kaum jemand. Das ganze funktioniert eher wie eine grosse Drehtür, die meisten Zeitarbeitsverhätlnisse dauern nicht länger als 6 Monate.

Jepp, nur hat er halt die 9 Monate schon voll... daher wundert mich dieses Schreiben ;-)

0

Wie komme ich von der Leiharbeit weg?

Ich bin 19 und bin fast 1 Jahr lang schon durch eine Zeitarbeitsfirma tätig.. Leider habe ich nach der Schule keine Ausbildung gefunden, ich wollte das eine Jahr in der Schule nochmal wiederholen, weil ich es mit einem schlechten Zeugnis verlassen hab, meine Eltern wollten aber umbedingt das ich Arbeiten gehe, wir hatten Finanziell probleme also ging ich zu einer Zeitarbeitsfirma.

Ich hatte große Hoffnungen bei einer Firma eine feste Stelle zu bekommen nachdem ich da 6 Monate lang gearbeitet habe, leider gab es dann veränderungen bei der Firma, sie wechselten vom 18 Schicht Modell zur 15 und hatten somit zu viele Arbeiter wodurch sie alle Leiharbeiter rausschmeißen mussten.. Ich hab mir so große Hoffnungen gemacht, sodass ich nicht mal Bewerbungen schrieb.. erst jetzt, mal wieder zu spät fange ich an Bewerbungen zu schreiben und bekomme einfach nie eine Antwort.. Ich bin total am verzweifeln.. ich will nicht für immer in einer Zeitarbeitsfirma stecken.. ich habe kaum noch Zeit für andere Dinge.. Wie komme ich da raus?!

...zur Frage

Zeitarbeitsfirma bitten, mich zu "versetzen"?

Hallo Zusammen,

Ich bin bei einer Zeitarbeitsfirma tätig und momentan im buchhaltungsbereich tätig. Das ist aber mittlerweile gar nichts mehr für mich und auch in dem Kundenbetrieb habe ich so meine Probleme...mache meine Arbeit aber wohl gut und der Betrieb möchte den Einsatz verlängern.

Kann ich meine Zeitarbeitsfirma bitten, nicht zu verlängern und zusammen einen neuen Einsatz zu suchen in evtl. einem anderen Bereich?

Danke

...zur Frage

Wer haftet für den Leiharbeiter, wenn der auf´n baustelle mist gebaut hat?

Hallo, mir hat auf der Arbeit ein Leiharbeiter erzählt, das ein ehemaliger Kunde, wo er im Einsatz war, ihn persönlich angerufen hat, dass er an der Fassade die Löcher nicht richtig zugemacht hat bzw. der Fassade die Strucktur nicht richtig angepasst hat und wie er jetzt verbleiben würde. Der Leiharbeiter war alleine auf der Baustelle. Muss er jetzt dafür gerade stehen oder seine Zeitarbeitsfirma? oder eher der Kunde? Darf man denn ein Leiharbeiter alleine 8 std. oder mehrere Tage arbeiten lassen?

...zur Frage

Zeitarbeitsfirma droht mit Abmahnung - was tun?

Mein Partner ist seit 10 Jahren bei einer Zeitarbeitsfirma eingestellt. Er war jetzt 6 Jahre am Stück in ein und demselben Unternehmen eingesetzt und nun wurde er einfach von Heute auf Morgen dort abgemeldet weil angeblich seit dem 01.12.11 wieder ein neues Gesetz in Kraft getreten ist dass man nicht mehr solange an einem Stück in der gleichen Firma eingesetzt sein darf. Nun muss ja die Zeitarbeit neuen Einsatz suchen. Und da fängt das riesige Problem auch an. Mein Partner hat keinen Führerschein wass aber die Firma schon seit der Einstellung wusste. Nun wollen die ihn da irgendwo in die Walachai schicken und zu so Unmöglichen Uhrzeiten dass er mit den öffentlichen Verkehrsmitteln keine Chance hat dahin zu kommen. Der Einsatz ist auch 50km vom Wohnort entfernt. Er muss sich bis heute entscheiden ob er den Einsatz annimmt oder nicht. Ihm bleibt aber nichts anderes übrig als abzulehnen. Wenn er nun ablehnt wollen sie ihm direkt eine Abmahnung geben. Ist das berechtigt? Und dass nach 10Jahren wo er für die Zeitarbeit tätig war? Was kann man da tun?

...zur Frage

Zeitarbeitsfirma gibt mir keinen neuen Einsatz. Kann ich Kündigen ohne ein Sperre vom Arbeitsamt zu bekommen?

Bin seit fast einem Jahr in einer Zeitarbeitsfirma eingestellt als Lagerhelfer. In den Betrieb an dem ich ausgeliehen , wird Arbeitsicherheit ganz klein geschrieben. Das Lager ist so voll das man sich manchmal kaum bewegen kann. Um an die Hohen Lagerplätze zu kommen, werden wir Leiharbeiter nur auf einer Euro Palette hoch gefahren um die Wahre zu Komissionieren. Der Verbandskasten ist seit fast 10 jahren Abgelaufen und noch einige andere Dinge laufen da nicht richtig. Hab meine Disponentin mehrfach darauf hingewiesen und diese meinte nur sie werde mal bei uns nach dem rechten sehen. Aber lange geschah nichts. Letzte Woche habe ich noch einmal dort Druck gemacht. So das sich der Niederlassungsleiter in das Gespräch mit meiner Disponentin eingemischt hat und versprach sie darum zu Kümmern. Tatsächlich tauchte er gestern in der Firma auf und empfahl und nur Vorsichtig zu sein wenn wir mit der Palette hoch gefahren werden auch den abgelaufenen Verbandkasten hat er mit einen kurzen lächeln beiseite gelegt. Zum übervollen Lager sagte er nur , ui ist das voll hier und veraschiedete sich von uns. Ich komme mir nun ziemlich verarscht vor und will so schnell wie möglich dort weg. Was kann ich machen um einen neuen Einsatz zu bekommen oder ohne Sperre zu Kündigen?

...zur Frage

Kann ich meinen Arbeitsvertrag bei einer Zeitarbeitsfirma kündigen und sofort anschließen beim Entleiher auf freiberuflicher Basis arbeiten?

In meinem Vertrag mit der Zeitarbeitsfirma steht nichts drinnen, das ich das nicht darf. Im Vertrag des Entleihers steht nur drinnen, dass der Entleiher einen Betrag zahlen muss, wenn ich FEST übernommen werde.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?