kann mit dem rauchen nicht aufhören?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

das liegt an dem extremen Suchtpotential von herkömmlichen Zigaretten. Das ist durchaus gewollt. Es beschert der Tabakindustrie meist jahrzehntelange, treue Kunden.

Der Wille ist entscheidend. Du kannst versuchen mit dem Rauchen aufzuhören. Jedoch bedarf es für einen Ausstieg vom Rauchen eines
sehr harten Willens. Die Einsicht für eine Veränderung muss vorhanden sein.

Solltest Du scheitern oder es Dir zu stressig sein, weil Du vielleicht aktuell lieber andere Prioritäten setzen musst/möchtest oder Du über einen nicht so festen Willen verfügst (wie Millionen andere Raucher auch), dann gibt es einen Ausweg.

Du könntest auf E-Zigaretten umsteigen, mit nikotinhaltigem Liquid.

Es ist eine stressfreie Art vom Rauchen wegzukommen, da es zu keinen Entzugserscheinungen kommt. Das Nikotin bekommst Du über die E-Zigarette. Die Nikotinmenge muss aber dem Rauchverhalten angepasst sein.

E-Zigaretten sind zu ca. 95% weniger schädlich als herkömmliche Zigaretten. Das Suchtpotential ist nur sehr gering.

Der wesentliche Unterschied liegt am fehlenden Verbrennungsprozess, denn E-Zigaretten werden gedampft. Auch die krebserregenden Stoffe fallen weg.

Zwei Punkte sind für einen erfolgreichenden Umstieg zu beachten, eine vernünftige E-Zigarette und Liquid mit einer entsprechenden Nikotinmenge.

Der Umstieg auf E-Zigaretten war schon für viele Exraucher ein Umstieg zu einem späteren Ausstieg.

Wenn man den extremen SubOhm E-Zigaretten Bereich meidet, ist dampfen mit E-Zigaretten auch wesentlich günstiger als das Rauchen von Zigaretten.

Wie auch immer Du Dich entscheidest, ich wünsche Dir viel Erfolg.

Bei Fragen einfach melden.

RayAnderson  😏

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du wirklich aufhören möchtest, dann schaffst du das auch! Am Anfang ist es bestimmt am schlimmsten, aber wenn du das hinter dir hast, geht es nur noch bergauf. Such dir doch einfach eine andere Beschäftigung für zwischendurch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sehe ich genauso wie mein Kollege vor mir. Jedoch halte ich nicht soviel von seinem tipp mit "such dir eine Beschäftigung". Ich würfe dir eher raten auch dir einen Grund warum du aufhören solltest, vielleicht, weil es deine Gesundheit schädigt, weil es dich abhängig von Drogen macht um bei guter Laune zu bleiben, etc... Auch wenn du es dir aktuell nicht vorstellen kannst, das Leben ohne Rauchen ist ein besseres Leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zeit für einen Langstreckenflug :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?