Kann mit 16Jahren ausziehen?

3 Antworten

Leider müssen deine Eltern dem Auszug zustimmen. Es sei denn, du gehst den Weg der freiwilligen Erziehungshilfe, aber so dramatisch ist es wohl nicht. Wer EFH beantragt, kommt in eine Wohngruppe vom Jugendamt oder einer karikativen Organisation.

Kauf dir Ohropax in der Apotheke und ignoriere den ganzen Terror, indem du ihn nicht richtig hörst. So habe ich das gemacht, Haare über die Ohren sind nötig, dann sieht es keiner.

Denk dir eine Strategie aus, wie du deiner Mutter das Gefühl geben kannst, sie hätte Erfolg bei dir. Mit Ehrlichkeit und Gegenwehr nämlich schadest du dir augenscheinlich.

Hi,

bist du dir sicher, dass sie dich terrorisiert und nicht etwa erzieht? Ruhe und Frieden bekommt man als Teenager meist dann, wenn man auch auf die Eltern zugeht und eben auch das macht, was sie von einem erwarten. Eigene Freiheit hat man mit 16 nur soweit wie es die Eltern erlauben. Die meisten Eltern geben Freiheiten, wenn man sich auf die Kinder verlassen kann. Ich habe zB im Haushalt Pflichten gehabt (Putzen, Einkaufen, Kochen, auf Geschwister aufpassen) und hatte noch einen Nebenjob. Sobald meine Eltern gemerkt haben, dass ich Pflichten, Job, Arbeit und meinen festen Freund unter einen Hut bekomme und zuverlässig bin, hatte ich mehr Freiheiten als andere Freunde, die daheim nur Stunk gemacht haben....

Aber zurück zum Thema: Solange deine Eltern dir erlauben, dass du ausziehst und ihr gemeinsam die Finanzierung klärt (hast du bereits einen Job? Wieviel verdienst du? Hast du den Job schon länger?), dann kannst du auch mit 16 ausziehen. Eltern erlauben das aber meist nur dann, wenn Kinder bereits daheim bewiesen haben, dass sie wissen, auf was es bei eigenre Haushaltsführung angeht, zuverlässig sind, Pflichten erfüllen und selbstständig sind. Und das musst du also mit deinen Eltern besprechen, ob sie dich ausziehen lassen und wieviel Geld sie dir beisteuern. Entweder du finanzierst dir das und/oder deine Eltern oder andere freiwillige Geldgeber (Tanten, Onkeln etc.). Deine Eltern müssen dich aber nicht ausziehen lassen bzw. sie müssen es auch nicht zahlen.

Deswegen: Überlege mal kritisch, ob du etwas dafür machen kannst, dass es daheim friedlicher wird. Und du musst dich eben damit abfinden, dass du 16 bist und man da eben noch keine Freiheiten hat. Man kann sie sich bei fairen Eltern erarbeiten, aber auch das ist dann eben kein Gesetz.

Ich tu ehrlich sehr viel für den Haushalt und für die Familie. Meine Mutter macht so gut wie gar nichts, außer paar Stunden am Tag arbeiten. Ich kann ihr auch nichts recht machen. Sobald ich auf sie zugehe blockt sie mich ab und es kommt wieder zu einem Streit. Ich glaube auch nicht, dass es zur "Erziehung" gehört, ständig angeschrien zu werden, wenn man sich mal zurückzieht und z.B. ein Buch liest oder lernt.

0
@unbekannte0815

War ja auch nur ne Idee. Was ist mit den Fragen, die dir weiterhelfen könnten? Die hast du nicht beantwortet bisher.

0

Wenn du noch dazu schreibst, wie du dir die Finanzierung vorstellst, kann man die vielleicht helfen.

Ich habe dem jungen Mann schon gesagt dass ich und seine Mutter auch gerne eine andere Lösung finden könnten

0

bin 15, will ausziehen traue mich aber nicht zum jugedamt zu gehen..

so mal ein paar fakten über mein leben, wenn ichs als text schreiben würde wäre es zu lang
- bin 15
-1,60 klein
- mein vater schlägt mich
- er beleidigt mich
- er ist zweimal meiner mutter fremd gegangen und hat damals mir die schuld gegeben ( war damals 7 jahre jung)
- meine mutter tollerriert es, dass mein vater mich schlägt
- mein vater verletzt mich jeden tag zutiefst
- ich habe angst jedesmal wenn mein vater ein späßchen macht dass es doch ernst ist
- ich lebe in ständiger angst geschlagen zu werden
- ich wiege sehr wenig da ich keine ruhe finde zum essen außer abends
- mein vater beleidigt mich als fett und hässlich was mich dazu treibt diät zu führen
- ich muss jeden tag den haushalt machen, falls ich mal was veregsse ist das geschreie mit mir groß
- mein vater verbietet mir den umgang mit jedem, doch meine allerbeste lass ich mir nicht verbieten
- ich hab jeden abend kopfweh wenn ich ins bett gehe dadurch dass ich immer so im stress bin
- wollte schon öfters zum jugendamt hab mich aber net getraut
- die mama meiner besten freundin war sogar bereit mich zu adoptieren weil sie über alles bescheid weiß

so und jetzt meine frage: kann ich mit 15 ausziehen? ich kann echt nicht mehr daheim bleiben..

...zur Frage

Therapie und Ausziehen mit 19?

Hallo, Ich bin 19 Jahre alt und möchte gerne ausziehen und oder eine Therapie machen sowie es der Frage entnehmen könnt... ich weiß es gibt genug solcher Threads aber jeder Situation ist individuell so auch meine! Meine Eltern streiten sich seit dem ich Erinnerungen habe, wenig glückliche Momente. Sie bleiben zusammen wegen unserer Kultur bitte dazu jetzt keine Kommentare ich befürworte es nicht... Ich hab ständig in meinem Leben Stress gehabt ich bin die älteste Tochter wurde aber wie ein Sohn behandelt meine Kindheit hatte ich nicht so lange schnell übernahm ich Verantwortung (Bewerbungsschreiben für meine Eltern, Briefe der Behörde, das fing schon in der 3.&4 klasse an) Mein ganzes Leben lang streite ich mich mit meinem Vater. Sie haben mich wir einen Erwachsenen behandelt deswegen waren sie für mich weniger älter ich weiß nicht wie man das anders ausdrücken soll Jetzt bin ich 19 und der Stress nimmt kein Ende Ich habe mit schlimmen Gedanken gelebt aber mir nie was angetan, weil ich für meine Geschwister leben und Ihnen sowas nie antun würde. Ich möchte gerne eine Therapie machen um Die Situationen in meinem Leben zu bewältigen. Es gibt noch so einiges mehr was ich einfach nicht so schreiben kann. Ich würde gerne auch ausziehen jedoch weiß ich nicht ob ich Unterstützung bekommen würde mein Gehalt liegt bei netto 720€ plus Kindergeld 900€ kann man davon leben den ich zahle noch für mein Studium 300€? Gibt es Hilfe Möglichkeiten ?

...zur Frage

Wann von daheim ausziehen?

Hi
Bin m19 und bin kommenden Sommer mit meiner Ausbildung zum Bankkaufmann fertig. Ich kann nach der Ausbildung in der Bank bleiben.
Nun meine Frage, wann sollte man ausziehen? Ist s normal dass man zeitnah nach der Ausbildung auszieht? Wie seht ihr das?
Danke Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Mit 14 daheim ausziehen?

Hallo. Darf man mit 14 daheim schon ausziehen?

...zur Frage

Ausziehen mit 17, da nur noch Stress mit den Eltern ?

Ich bin 17 Jahre alt meine Eltern sind geschieden mit meinem leiblichen Vater hab dich kein Kontakt mehr! Und mit meiner Mutter habe ich nur noch Streit... ich habe jetzt schon so viel geweint und habe jetzt mit den Eltern von meinem Freund gesprochen und mit meiner Patentante ... beide meinen ich soll bis zu meinen Realschulabsxhluss erst mal weg von daheim ... da ixh dort keine Ruhe bekomme muss andauernd auf Meinen 1 1/2 jährigem Bruder aufpassen da es meine anderen Geschwister nixht auf die Reihe bekommen ... ich muss andauernd im Haushalt helfen und die anderen machen kaum etwas ... ... ich weiß nicht mehr weiter möchte aber nicht unbedingt zum Jugendamt da ich dann Angst um meine anderen Geschwister habe und mit meiner Mama kann ixh auch nixht reden da sie wie so ein graues Tuch durch meinen Stiefvater um sich hat der immer auf sie einredet und mich auch als fett und anderes bezeichnet ... weiß nixht mehr weiter ...

...zur Frage

Kinderheim1?

Kann ich mit 14 von daheim ausziehen wenn ich reif genug dazu bin?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?