Kann mir wer sagen, was Höhlengleichnis von Platon heisst?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn ich mich recht erinnere, benutzt Platon das Höhlengleichnis, um seine Ideenlehre zu verdeutlichen.

Diese Ideenlehre besagt, dass wir alles, was wir wahrnehmen, nur ein Abbild dessen ist, was real existiert. Das Abbild ist immer unvollkommen, während das Original immer vollkommen ist.

Dies vergleicht er mit den Schatten der Dinge, die von einer Kerze an die Höhlenwände geworfen werden. Wir können immer nur diese Schatten wahrnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?