Kann mir wer sagen, was den Roman "Shades of Grey" ausmacht - nicht nur, die Zutat Sex?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Zu erst einmal, du scheinst das Buch nicht zu kennen, außer ev.den Titel.

Niveaulos ist das Buch auf keinen Fall. Es kann vielen Menschen, welche so wie du, sich so oberflächlich über diese Themen der Erotik äüßern kaum etwas geben. Aufgeschlosseneren Menschen kann es sehr viel geben, nämlich, dass es auch etwas anderes als Blümchensex geben kann, dass die spielarten der Erotik sehr viel mehr sein können. Wobei nicht jeder alles bis zum letzten für sich tun muß, sondern, jeder für sich einen Weg in Bereiche finden kann, die er/sie ev. zunächst nur einmal erkunden will und dann zu gegebener Zeit mit dem richtigen Partner auch einmal das eine oder andere ausprobieren kann. Nichts muß, aber alles kann. Es soll zeigen, dass vieles was so einfach in die Schmuddelecke gedrängt wird doch eigentlich von recht vielen Menschen ersehnt, aber nur von wenigen erforscht wird. Es ist nichts schmutziges oder verbotenes, sondern eine Seite der Erotik, welche man ruhig auch einmal für sich zumindest verinnerlichen sollte.

Habe Teil 1 in 5Tagen durchgelesen. Buch ist spannend. Schade ist einfach das sie sehr viel wiederholt was das buch wesentlich kürzer zusammenfassen könnte. Die SM szenen sind eher im Hintergrund. :) Würde dir aber empfehlen es erst zu lesen wenn du mindestens 16jahre alt bist ;)

Meine Mutter hat mittlerweile den dritten Teil und sie liest die so heftig schnell durch. ICh denk ma das das Buch sehr gut ist und spannend erstrecht.

"skandalös" ist das Buch meiner Meinung nach nicht. Feuchtgebiete war da 1000x schlimmer. Trotzdem find ich es total geil & bereue es kein bisschen, es gelesen zu haben. Ich weiß gar nicht, was so viele an der "Sprache" auszusetzen haben ;o Ja - es ist einfach geschrieben, aber deshalb ist es noch lange nicht schlecht.

Ich konnte mich total gut in das Mädchen hineinversetzen & wurde -ungelogen- total geil beim lesen ;o Christian Grey ist einfach ein Mann, von dem viele Träumen.

mychrissie 28.10.2012, 09:03

Feuchtgebiete waren in keiner Weise skandalös. Das Buch war so langweilig, dass ich nach zwanzig Seiten beschlossen habe, lieber meiner Wandfarbe beim Trocknen zuzuschauen, weil das eindeutig spannender war. Und die Schweinerei (nach dem Streichen) war auch größer ;-)

0
choux 29.10.2012, 01:25
@mychrissie

Wenn du mir damit sagen willst, dass du es normal findest, die eigene Kruste zu essen, mit dem Geschlechtsteil einmal komplett über die Brille von öffentlichen Toiletten zu rutschen, sich Avocadokerne in die Scheide zu schieben & mit benutzten Tampons zu experimentieren, ja - dann hast du wohl recht. Für jeden anderen Menschen ist das aber pervers & ich bin alles andere als prüde. Skandalös ist es trotzdem.

Shades of grey ist da viel harmloser. Da wird einfach über Sex & SM gesprochen. Nichts, was man nicht vielleicht selbst schon mal ausprobiert hat oder regelmäßig praktiziert. Das Buch ist einfach schön & unglaublich erotisch - finde ich.

0
holgerholger 16.11.2012, 12:49

Genau. Jedes Mädchen träumt von einem Märchenprinzen, Milliardär- gutaussehend, einfühlsam, der nach furchtbaren Erlebnissen einen Schaden hat, von dem sie und nur sie ihn heilen kann. Völliger Quatsch, die Story. Dagegen sind Konsalik und Simmel die absolute Weltliteratur.

0

Habe es gelesen, aber nur, weil es ein Geschenk war und ich im Urlaub nichts anderes mehr dabeihatte. Sonst hätte ich es nachden ersten Seiten in die Ecke gefeuert. Dermaßen Klischeehafte Figuren und HAndlungen trifft man sonst selten, ausser in den einschlägigen Arztromanen. Die ach-so-erotischen-und-aufregenden-Sexszenen sind bloß drübergestülpt, um per SKANDAL-Geschrei den Umsatz zu heben. Davon wird das Geschreibsel aber nicht besser. Ein furchtbares Buch.

Ich finde es wurde im TV viel zu sehr mit dem Sex übertrieben, klar es gibt schon ein paar erotische Szenen aber dafür gibt es auch sehr viele Romantische und schöne Szenen...:) Also das lesen Lohnt sich :)

Willst du es einer Freundin schenken? :-D

Ich verstehe nicht wieso dieses Buch so bekannt geworden ist, ich meine es gibt doch soo viele solcher niveaulosen Bücher. Die Frage kann ich leider nicht beantworten da ich das Buch nicht gelesen habe und auch nicht lesen werde.

S0UNDBABE 27.10.2012, 22:55

lies es zuerst mal bevor du es NIVEAULOS nennst!

0
plutonisch 27.10.2012, 23:00
@S0UNDBABE

hi, kannst du mir sagen, was es ausmacht - ich glaube gar nicht, dass es niveaulos ist, würde es gerne wissen und es dann ggf. lesen!

0
taylorswiftfan7 27.10.2012, 23:08
@plutonisch

hey, ich meine ja gar nicht dass es niveaulos geschrieben ist, sondern dass der Inhalt niveaulos ist. Es geht doch praktisch ausschließlich um Sex. Okay meinetwegen ist der auch total spannend, rührend und tief emotional, aber ich glaube was das Buch ausmacht ist die Mischung aus mäßig gutem Schreibstil und vor allem Sex.

0

Was möchtest Du wissen?