Kann mir wer die Wirkung von Cocain beschreiben?

9 Antworten

mhh kokain..joa.

ich beschreib mal meine eigenen Erfahrungen. Also nachdem man es gerotzt hat macht sich bei mir bei guten zeuch eine betäubende wirkung der nase und des mund und rachenraumes bemerkbar. Man wird euphorisch, redet mehr wird kontaktfreudiger. Und auch Sexuell stimuliert bzw hatte ich große lust auf frauen. Dabei spielte dann sogar das aussehen der Dame teilweise nur noch eine Nebenrolle. Zum Kokain gehört für mich auch immer alkohol. am besten ein guter whiskey. bei Zuviel kokain konsums bekomme ich einen trockenen mund und rachen. Selbst viel wasser trinken hilft dann nur noch bedingt.

Das runterkommen von Kokain jedoch empfinde ich als angenehmer als etwa von andern Uppern wie Speed oder Crystal. Beim Kokain kann ich nach dem enden der wirkung problemlos einschlafen. Bei Speed dauerts oft stunden bis sich die innere unruhe legt und man "schläft". Depressionen hatte ich bisher keine vom Koka Konsums. Allerdings konsumiere ich das zeuch auch nur ein paar mal im Jahr.

Psychische Probleme nach Ende der Wirkung kann ich definitiv verneinen. Ich habe früher jeden Tag Kokain konsumiert. Und das nicht gerade in geringen Mengen. Ich habe von heute auf Morgen damit aufgehört. Und hatte 2 Jahre damit gar nix zu tun. Ich viel weder in ein psychisches Loch noch sonst was. Sowas wird gern erzählt von Leuten die es selber nie genommen haben. Ist totaler Quatsch.

Akute Wirkung

Kokain wirkt auf das Lustzentrum des limbischen Systems im Großhirn und zwar (im Gegensatz zu Heroin) indirekt: Es gibt verschiedene Hinweise darauf, daß Kokain den Dopamintransporter blockiert. Der Botenstoff Dopamin kann damit nicht wieder in die Nervenzelle aufgenommen werden, was zu einer Anreicherung von Dopamin im synaptischen Spalt führt. Diese Dopaminkonzentration bewirkt auf molekularer Ebene eine Reihe von Vorgängen, von denen angenommen wird, dass diese Gefühle von Leistungsfähigkeit und Erfolg bewirken. Wie andere Drogen auch "belohnt" Kokain also ohne Grund, das heißt, ohne wirkliche Anstrengungen. Personen, die häufig Kokain konsumieren, laufen deswegen Gefahr, daß sie ihr Sozialverhalten quasi «verlernen». Sie wirken oberflächlich, unsensibel, asozial und unbeherrscht, gar aggressiv. Im akuten Rauschzustand wird die Pulsfrequenz erhöht, Darmbewegung verstärkt und die Leistungsfähigkeit gesteigert. Mit Abklingen der Wirkung setzt eine depressive Verstimmung bis hin zu Selbstmordgedanken ein.

Entzugserscheinungen: Kokain erzeugt nach Ansicht mancher Fachleute keine körperliche Abhängigkeit, daher treten wenige Entzugserscheinungen auf. Sehr wohl ist aber die psychische Abhängigkeit gegeben: Nach Abklingen der Drogeneinwirkung stellt sich eine starke depressive Verstimmung ein, auch Ängste können entstehen. Daher entwickelt sich ein starker Drang zur Wiedereinnahme. Da es beim Entzug von Kokain nicht wie bei Heroin zu schmerzhaften und körperlich strapazierenden Entzugserscheinungenkommt, wurde Kokain früher manchmal als Droge bezeichnet wurde, "die nicht abhängig macht". Das Hauptproblem ist die Bewältigung der schweren psychischen Abhängigkeit von den Glücksgefühlen, welche sich im Gedächtnis eingenistet haben, sind sehr sehr schwer zu vergessen oder auch loszuwerden, geschweige denn zu bewältigen. Es gibt jedoch Hinweise darauf, dass das Rauchen und Spritzen von Kokain neben den psychischen ebenfalls zu einer körperlichen Abhängigkeit führt.

DH!

0
@AtomRising

Der Puls schnellt hoch, du musst aufs Klo, bist total fit und voller tatendrang und danach bist du völlig platt und willst mehr von dem Zeug.

1

Licht der Stadt, was möchte das Lied aussagen?

Kann mir wer diese Fragen zum Lied beantworten:

Was ist die Wirkung des Liedes, kann mir sie wer beschreiben?

Worum geht es hauptsächlich in dem Lied?

Lied - Lichter der Stadt von Unheilig

...zur Frage

Drogen Cocain

hey hab ma ne frage, kenne mich damit nicht so aus...

Bluttest Cocain: 89,3 ng/ml Cocain........818,6 ng/ml Benzoylecgonin.............90,8 ng/ml Ecgoninmethylester.........

kann mir jemand sagen wieviel gramm das darstellen?

...zur Frage

Strafe für 10g cocain-verkauf?

...zur Frage

Mein Freund nimmt koks was tun:(?

Mein Freund nimmt reg. Koks, er hält mich aber davon ganz raus, mein Bruder kennt ihn gut(mein Bruder nimmt nichts) aber mein Bruder hat immer Andeutung gemacht das ich nichts mit ihn zutun haben sollte, ich möchte ihn aber nicht gerne aufgeben da ich ihn wirklich sehr liebe, möchte aber auch ungern Stress mit meiner Familie was soll ich tun:(

...zur Frage

Drogen - Freund - Hilfe?

Moin,

ich bin mit meinem Freund seit 4 1/2 Jahren glücklich zusammen.

Wir reden sehr offen über alles, nur ist er ein notorischer Lügner, was Themen wie Drogen angeht.

Ich wusste von Anfang an unserer Beziehung, dass er kifft. Finde ich nicht weiter schlimm, weil er sein Leben gut auf die Reihe bekommt. Er hat auch schon chemische Drogen wie Ecstasy (ich auch), Speed, Koks, MDMA, Pilze und Pappen genommen. Nur ausprobiert und wenn mit einem Abstand von mehreren Monaten wieder genommen.

Seit einiger Zeit scheint er auf Koks hängen geblieben zu sein. Er hat nach dem ersten Mal gesagt, dass er es eigentlich nicht so toll findet und es für die Wirkung ziemlich teuer ist. Ich dachte das Thema wäre damit gegessen, aber er hat es immer wieder mit nem Freund genommen. Ich habe ihm gesagt, dass es zu teuer ist und dass er es gerne ab und zu machen kann, aber nicht abhängig werden darf.

Er hat mich dann irgendwann angefangen anzulügen, nur habe ich es an seiner Art gemerkt, dass er gekokst hatte. Ich bin sehr wütend und traurig geworden, nachdem ich gemerkt hatte, dass er mich öfters deswegen angelogen hatte.

Mit Gras habe ich echt kein Problem, aber Koks ist unheimlich teuer und er kommt da nicht so leicht von weg. Seine richtig schwere Zeit hatte er vor einem Vierteljahr. Mittlerweile macht er es nur noch ab und zu am Wochenende und nur wenn er bei Freunden ist oder ich weg bin.

Ich werde immer noch sehr wütend und traurig, wenn ich merke, dass er wieder gekokst hat. Ich werde ihn deswegen so schnell nicht aufgeben, ich kann nur so wenig mit meinen Freunden oder Verwandten darüber reden.

Er hat sein ganzes Erspartes ausgegeben, also keine Rücklagen mehr (für Urlaub oder sonstiges).

Meine Frage ist nun, wie würdet ihr mit der Situation umgehen? Kennt ihr das aus eurer Beziehung?

LG

...zur Frage

wie würdet ihr meine Augenfarbe beschreiben?

hey, also mich würde nur mal interessieren zu welcher farbe ihr meine Augen zuordnen würdet, weil ich mir selbst echt nicht sicher bin😅
LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?