Kann mir meine Fahrerlaubnis entzogen werden...?

3 Antworten

Lt. Bußgeldkatalog, bekommst du UND dein Chef dafür "nur" eine Geldstrafe. Andererseits musst du dich als Fahrer vorher überzeugen, dass Fahrzeug und Papiere okay sind.

>>>>>> Handelt es sich um ein Fahrzeug aus einem Unternehmen und der Fahrer ist nicht gleich der Halter des Kfz, fallen sehr wahrscheinlich unterschiedliche Bußgelder an. Der Halter vom dem Fahrzeug, welcher Sorge tragen sollte, dass der Arbeitnehmer eine gültige Betriebserlaubnis besitzt und mitführt, erhält daher meist ein höheres Bußgeld als der tatsächliche Fahrer.<<<<<<<<

Quelle: https://www.bussgeldkatalog.org/fahren-ohne-betriebserlaubnis/

Lt. Bußgeldkatalog, bekommst du UND dein Chef dafür "nur" eine Geldstrafe.

Das widerspricht sich, bei Ordnungswidrigkeiten, welche im Bußgeldkatalog gelistet sind gibt es eine Geldbuße.

Eine Geldstrafe bekommt man bei Straftaten.

0
@ZuumZuum

Ich arbeite jetzt nicht mehr dort und bekomme Hartz 4. Hätte es ein Gesetz gegeben hätte der Staat evtl. ein Hartz 4 Empfänger weniger...

0

... wieso sollte ein Fahrzeug nicht mehr teilnehmen dürfen?

Was sollen illegale Veränderungen sein? Wurden die Scheinwerfer überklebt und hat es Blaulicht auf dem Dach oder nur noch ein "Fenster"?

Wieso sollte er überhaupt illegale Veränderungen vornehmen oder hast du da was bestimmtes im Kopf? Abgesehen davon, ich denke da heißt es wieder immer, Unwissenheit schützt vor Strafe nicht.

Was möchtest Du wissen?