Kann mir mein Lehrer helfen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wichtig für dich ist, dass deine psychischen Probleme behandelt und geheilt werden. Du gehörst in ärztlche Behandlung. Ob du das nun lesen willst oder nicht, ist völlig egal.

Ja, sprich auf jeden Fall mit deinem Vertrauenslehrer darüber. Ich finde es toll von dir, dass du erkannt hast, dass du Hilfe brauchst. Das ist ein Fortschritt und die beste Voraussetzung dafür, dass eine entsprechende Therapie bei dir erfolgreich sein wird! Sei stolz auf dich! :-)

Leider scheinst du deinen Eltern nicht zu vertrauen. Das ist sehr schade. Deine Eltern haben vermutlich keine Ahnung, dass es dir psychisch so schlecht geht. Würden sie es wissen, würden sie dir helfen! Deshalb ist es wichtig, dass deine Eltern in deinen Heilungsprozess einbezogen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo LosthopeDark, Ritzen ist eine ernste Angelegenheit, das solltest Du unbedingt behandeln lassen!!! Und da Du minderjährig bist, werden Deine Eltern früher oder später von Deiner Behandlung erfahren.

Aber sprich ruhig zuerst mit Deinem Vertrauenslehrer, wenn Du den Eindruck hast, er wäre der richtige Ansprechpartner für dieses Thema.

Du solltest Dir auf jeden Fall eine Therapeutin suchen, die sich mit der Behandlung von Ritzen auskennt. Beim Patiententelefon der Kassenärztlichen Vereinigung bekommst Du die Namen etc. von Verhaltens-Therapeut/innen, die Plätze frei haben. Du kannst das Thema Ritzen gleich dazu sagen (oder Deine Eltern rufen an).

Du kannst dort ohne Überweisung hingehen, nur mit Versicherungskarte, ohne Zuzahlung. Außerdem solltest Du einen Termin bei einem Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie machen, aber leider sind die Wartezeiten dort recht lang.

An Deiner Stelle würde ich mit Deinen Eltern darüber sprechen: Je schneller das behandelt wird, um so schenller geht es Dir wieder besser!! Solche Probleme können sich auch festsetzen und man wird sie dann nur schwer wieder los. Nimm sie doch evtl. zum Vertrauenslehrer mit? Vielleicht in einem zweiten Gespräch mit ihm?

Sie sollen nämlich begreifen, dass es hier um ein ernstes Thema geht (Suizid ist natürlich auch ernst - ernster sogar) und dass Du professionelle Behandlung braucht.

Gute Besserung!! Es gibt einen Weg aus Deiner Krise, Du siehst ihn nur heute noch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

http://www.telefonseelsorge.de/

Da würden deine eltern nichts von mitbekommen. Dein vertrauenslehrer würde mit deinen eltern über eine therapie reden. An deiner stelle würde ich zu deinen eltern gehen (wenn du ein gutes/normales verhältniss hast) und um hilfe bitten. Anders wirst du es nicht schaffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LosthopeDark
06.11.2016, 16:59

Und dieses gute Verhältnis habe ich leider nicht. Eine aus meiner Klasse ist wegen solchen Gründen in eine geschlossene Psychiatrie gekommen. Ich hab Ihnen das erzählt und meine Mum meinte nur, wenn du dich ritzt dan gibt es einen Riesen ärger. 

0

Du solltest dich mit deinem Problem an eine Institutsambulanz der Kinder- und Jugendpsychiatrie wenden ... dort können dir Psychologen und Therapeuten helfen . Dein Lehrer wird da nicht viel helfen können - du brauchst wirklich professionelle Hilfe ...

Das deine Eltern nichts wissen sollen kann ich verstehen ... sie werden es aber irgendwann bemerken . Wenn du dich deinen Eltern anvertraust , dann können sie auch anders mit dir umgehen ... denk' mal darüber nach ... LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der vertrauenslehrer unterliegt eig auch unter einer schweigepflicht allerdings würd ich dir trotzdem raten mit deinem vertrauenslehrer und mit deinen eltern zu reden 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst zu deinem Vertauenslehrer gehen. Er wird es aber vermutlich deinen Eltern sagen.

Du musst zu deinem Hausarzt gehen und dich zu einem Psychologen überweisen lassen. Arzte unterliegen der Schweigepflicht und werden deinen Eltern nichts sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerDudude
06.11.2016, 16:59

Genau so.

Zum Hausarzt und eine Überweisung abholen.

0

Wo bist du denn hängen geblieben? Ritzen macht dir Spaß. Dann hör auf damit. Es macht ja nur Spaß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?