Kann mir mal jemand sagen ob ich für Akupunktur eine Überweisung brauche?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

beschaff dir ärztliche Verordnung denn manche Krankenkassen bezahlen Heilpraktiker bzw Alternativmedizin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von newcomer
29.12.2015, 19:24

https://www.tk.de/tk/leistungen-a-z/a/akupunktur/26138

Mit Nadeln heilen - Akupunktur

Die Akupunktur ist bei bestimmten Indikationen eine Leistung der gesetzlichen Krankenversicherung

Bei folgenden Indikationen kann die Akupunkturbehandlung über die TK-Gesundheitskarte in Anspruch genommen werden:

bei chronischen Schmerzen der Lendenwirbelsäule oderchronischen Schmerzen eines oder beider Kniegelenke durch Gonarthrose,

die seit mindestens sechs Monaten bestehen.

 

Je
Indikation besteht ein Anspruch auf bis zu zehn Akupunktursitzungen
innerhalb von maximal sechs Wochen und in begründeten Ausnahmefällen bis
zu 15 Sitzungen innerhalb von maximal zwölf Wochen. Frühestens zwölf
Monate nach Abschluss einer Akupunkturbehandlung kann eine erneute
Behandlung erfolgen.

Nur Ärzte mit einer nachgewiesenen
qualitativ hochwertigen Akupunkturausbildung können die Behandlung
direkt über die TK-Gesundheitskarte abrechnen.

 

1

Du solltest erstmal bei Deiner Krankenkasse nachfragen, ob die Akupunktur überhaupt gezahlt wird ... wenn nicht, kannst Du einfach so hingehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn Du zu einem Facharzt für  Physikalische Medizin sprich Schmerztherapeuten gehst - JA

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur, wenn Deine Krankenversicherung das bezahlen sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich lies mir nen Kostenvoranschlag machen ging zur Krankenkasse die genehmigte das ... bingo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?