Kann mir mal jemand dieses ALL-INCLUSIVE Reisen erklären?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

1 = Wie kann das eine billiger sein und mehr anbieten ?

Viele Anbieter haben zwar dieselben Einkaufspreise, haben aber manchmal feste Kontingente, die sie loswerden müssen. Einzige Möglichkeit: Einen Rabatt geben und den eigenen Gewinn zu Gunsten der Verlustdeckung schmälern.

Zudem haben manche bessere "Deals" mit Fluganbietern, Bussen (Transfers), etc. weil sie einfach mehr Kontingente anbieten

Des Weiteren haben viele die Möglichkeit die Reisen selbst zu verkaufen oder sie zu vermitteln. Das bedeutet, dass viele Anbieter günstiger sein können, wenn sie z.B. nur 8% Provision bekommen. Ein anderer muss vielleicht 15% Provision verlangen, weil er wiederum sein Reisen über Reisebüros und Partner vermittelt, die auch Provision wollen - es ist eben bei jedem Veranstalter eine unterschiedliche Mischkalkulation bei den Preisen, je nach Sortiment, Größe und Lieferantenkrediten.

2 = Wie unterscheidet man die All-Inclusive besuchern , von den die
nur mit Frühstück gebucht haben ? Bekommen wir ein Armband oder ne Karte oder irgendwie sowas ?

Du hast es erfasst. Meist bekommt man ein AI-Band. Aber meistens sind HP oder ÜF so gering günstiger, dass alle das AI-Angebot annehmen. Meist macht es auch keinen Sinn, das AI-Angebot nicht zu nehmen, weil man immer teurer wegkommt, als mit AI


3 = Bei manchen Sportaktivitäten steht in Klammern nur gratis als AL
plus oder AL ultra ... haben wir eines davon oder beides nicht ?


Da musst du eben nachfragen, was du dann bist. Aber Sportaktivitäten sind meist eben kleinere Kurse, die man in der Regel selten mitmacht. Sonst gibt es ja meistens noch die Animation. Mit AI solltest du aber eins von beiden haben - damit machen die nicht ihre Gewinne, sondern mit der weiteren Frage.


4 = Da steht auch alkoholische Getränke sind gratis von 10 bis 1Uhr
nachts , auch Whiskey , Vodka oder Cocktails ... oder nur billiges Bier ?


Klar sind alle alkoholischen Getränke und auch Cola, Wasser, Saft, etc. von 10-1Uhr gratis. Willst du allerdings nach 1 Uhr einen Whiskey-Cola, dann heißt es eben 5-7€ bitte. Bei AI ist alles "billig". Im Prinzip die Regel:
- Du gehts in den Supermarkt und kaufst das unterste Regal leer (schau doch mal bei Kaufland und co. was sich im untersten Regal bei den alkoholischen Getränken befindet und was es kostet).
Von Cocktails kann man in der Regel bei AI-Angeboten abraten, weil die die garantiert nicht so machen, dass die 4-5 schmecken, ohne, dass dir ein wenig übel wird - alles ganz normal.
Was immer geht ist eigentlich: Whiskey-Cola, eben mit viel Cola und Weinschorle sowie eben Radler. Für guten Alkohol (Original) muss man in der Regel bezahlen, weil sonst ja kein Hotel mehr Gewinn machen würde - logisch oder?


5 = Hoteltransfer bedeutet wir werden abgeholt vom Flughafen und
werden am Ende wieder dorthin gefahren , richtig ? ... Da steht mit
Hoteltransfer aber beim buchen gibt man keine Daten dazu an , wissen die
ganz genau zur welcher Zeit die uns abholen müssen ?


Bei jedem Pauschalreisenanbieter gibt es einen Namen der dahintersteht wie "Neckarmann" und co. Also stehen die meist am Flughafen mit einem Stand und leiten euch weiter, damit ihr in den richtigen Bus kommt. Vorher werdet ihr natürlich auf einer Liste abgestrichen. P.S. dem Busfahrer immer ein wenig Trinkgeld geben, das haben die armen Kerle echt verdient.

So nun ab in den Urlaub mit dir. Man könnte glatt meinen, dass du zum allerersten Mal verreist g.
Deshalb nie vergessen, dass Trinkgeld dein Trumpf ist. Beim Barmann, bei der Putzfrau, bei der Rezeption, beim Taxifahrer usw. ;). Bei den Dumpingpreisen, also immer so 20€ Trinkgeld für den Urlaub einrechnen, was auch fair ist.

Viel Spaß und gute Erholung!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  1. Reiseveranstalter können als Großkunden, die eine gewisse große Zahl an Gästen / Übernachtungen sicherstellt, Rabatte & Sonderkonditionen aushandeln.
  2. Meist bekommst Du Armbändchen & anhand der Farbe erkennt das Personal, welches Paket Du gebucht hast.
  3. welches Paket Du gebucht hast, siehst Du in Deinen Buchungsunterlagen. Dort muss sowas stehen.
  4. Das kann von Hotel zu Hotel variieren, welche alkoholische Getränke wann all inclusive sind. Mein Cousin war letztes Jahr in einem Hotel, da gab es z.B. an der Poolbar andere Getränke & alles mit harten Alkohol gab es erst ab dem Abendessen (18 Uhr)
  5. wenn Du mit einem Reiseveranstalter unterwegs bist, läuft das über diesen, denn Du wirst höchstwahrscheinlich nicht deren einziger Gast sein.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ELyaaass
26.05.2016, 19:20

Bekomme ich die Flugtickets per Post oder wie läuft das ab ? 

0

Der Begriff ist nicht geschützt, also macht jeder sein eigenes AI.

Da gibt es all in light, all in plus, all in .....
In aller Regel enthäl all incl. die Verpflegung incl. der Getränke, wobei hier schon darauf zu achten ist, ob es hier Einschränkungen gibt.
Diese können sein:

  • Getränke nur Softdrinks oder
  • Tischwein nur zum Essen oder
  • nur von 10 - 22 Uhr oder
  • nur von 17 - 22 Uhr oder
  • nur einheimischer Alkohol oder
  • ....

Es gibt auch die wildesten Kombinationen zwischen den oben genannten Bedingungen und weitere, die einem nur schwer einfallen. Details über genau diese Bedingungen findest Du im Prospekt bzw. sie müssen im Angebot (im Inet) stehen.

Oft auch incl. ist die (meist) einmalige Nutzung von Surfbrett, Kanu, Sauna, halt solchen Freizeitfeatures.

Bei einer Pauschalreise ist der Transfer i.d.R. mit drin, das hat nix mit all in zu tun. Dabei empfängt Dich der Reiseleiter am Flughafen, verteilt die Leute auf die Busse und für den Return gibt es meist so Mappen/Ordner im Hotel, wo u,a, auch die Rückflug-Infos (samt Abholzeit) steht.

Da ihr alles aus einer Hand buct, braucht ihr nciht extra Zeiten angeben, das läuft im Hintergrund automatisch.

Um die Gäste bzgl. dessen, was sie gekauft haben zu unterscheiden, gibt es diese komischen Bändchen. Ich kennen aber auch Anlagen, da lesen die die Zimmerkarte aus, anstatt ihren Gästen so ne Art Fessel anzulegen.

Da kannst z.B. wenn was besonderes ansteht, ein Dinner im Zahl-Restaurant buchen. Wenn Du hinkommst und die lesen Deine Karte ein, begrüßen sie Dich mit Deinem Namen, wissen evt. den Anlaß (Hochzeitstag, Geburtstag,...), wissen, ob Du z.B. Schampus bestellt ast oder ne Torte oder Blumen,.... Und das alles ohne immer über überall dank der blöden Bändchen als Toruist vom Hotel xy erkannt zu werden.

und warum es mancher billiger anbieten kann? Entweder nimmt er grössere Mengen ab oder der Einkäufer hat besser gehandelt oder Deine Flugzeiten sind blöd, also abends hier weg und dort morgens, also gleich mal 2 Tage vor Ort verloren, die Du natürlich komplett zahlst....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bringst da ein par Begriffe durcheinander ("All Inclusive - Reisen" gibt es nicht) ;-)

Zunächst musst du unterscheiden zwischen Pauschalreise und Individualreise.
Pauschalreise: Flug und Hotel zusammen in 1 Paket über 1 Reiseveranstalter
Individualreise: Flug und Hotel separat gebucht, unabhängig voneinander

Bei Hotels gibt's dann verschiedene Verpflegungs-Varianten (wobei in der Hotelbeschreibung immer genau beschrieben wird, was jeweils enthalten ist). Die gängigen Varianten sind:
- Nur Übernachtung
- Mit Frühstück
- Halbpension
- Vollpension
- All Inclusive


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?