Kann mir jmd sagen wie man Chirurg wird und ob ihr jmd kennt der eigl schlecht in der Schule war aber es dann trd geschafft hat?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo, Das geht sicherlich irgendwie. Folgende Möglichkeiten gibt es da: 1.Streng dich an. Bist zum Abi hast du ja noch etwas Zeit deinen Schnitt zu verbessern. Es liegt nie, auch wenn es das einfacher machen würde, nur am Lehrer. 2. Wenn du ein 2er oder ein 3er Schnitt hast, wirst du auf keinen Fall direkt einen Studienplatz kriegen. Je besser dein Schnitt desto weniger lange musst du warten. Mach bei einem schlechten Abischnitt eine Ausbildung in einem medizinischen Beruf. Das wird dir angerechnet. Außerdem sammelst du so wartesemester. 3. Mach einen TMS um deinen Schnitt zu verbessern.
4. Studier ein anderes Fach und wechsel dann über die Zweitstudiengangquote zu Humanmedizin. Wenn du dein Studium abgeschlossen hast (13 Semester) machst du eine Facharztausbildung in der allg. Chirugie und kannst dich dann weiter spezialisieren.

Da es bei dir so klingt als ob, du keinen gute Abischnitt kriegen wirst, empfehle ich dir den weg über ausbildung und Tms. Sei nicht enttäuscht wenn du mit nem dreier Schnitt nach 8 Jahren noch keinen Studienplatzt hast. Mit schlechtem Abi dauert das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von shelli12321
24.04.2016, 18:20

danke das war sehr hilfreich  

0
Kommentar von Crucio19
24.04.2016, 18:25

Ansonsten ist Google dein Freund: http://www.hochschulstart.de/ das steht so gut wie alles was du wissen musst.

Und kleiner Tipp am Rande :) Komm davon weg das andere Leute dein Potential nicht erkennen. Das ist eine hinderliche Einstellung. Finde deinen Ehrgeiz und such Schuld und Verantwortung nicht im Außen. Das ist keine gute Vorraussetzung für einen solchen Beruf. Fang an die Verantwortung selbst zu übernehmen und versuch nicht es dir leicht zu machhen, das geht nach hinten los.

1
Kommentar von shelli12321
24.04.2016, 18:32

Danke nochmal :)

0

Die Lehrer sehen dein Potenzial nicht??

Vermutlich ist dein schriftliches Potential einfach nicht eine 1 wert!

Du kannst nur Medizin studieren, wenn du ein sehr, sehr gutes Abi hast. Glaubst du, du kannst dich die nächsten 2 Jahre auf eine durchschnittliche Eins steigern?

Wenn du das kannst, dann kannst du dich um einen Studienplatz bewerben. Ansonsten wirst du einige Jahre an Wartesemester verbringen müssen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist doch erst in der 10.Klasse. Da kannst du dich noch gut verbessern. Sprich mit deinen Lehrern, wie du einen bestmöglichen Abiturschnitt schaffen kannst. Die kennen dich. Da gibt's doch heute Möglichkeiten, Fächer ab- und auszuwählen, die es früher nicht gab. Such dir den bestmöglichen Weg aus. Halt die Ohren steif! Alles Gute! Übrigens die Medizin wird mehr und mehr weiblich. Die Männerbastionen fallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von shelli12321
26.04.2016, 23:13

Dankeschön :) das Ding ist einfach ich will es wirklich. ich hab irgendwie das Gefühl das ich dazu bestimmt bin Menschen zu helfen und leben zu retten. ich möchte einfach was gutes tun und so

0

Hallo.

Ich muss dich leider enttäuschen, denn im Chirurg zu werden, musst du studieren und soweit ich weiß, brauch man dazu einen "Nummerus Klausus" oder wie es auch geschrieben wird/heißt. Im Prinzip ist das eigentlich nur die Vorgabe, das man über einen bestimmten Durchschnitt liegen MUSS, um angenommen zu werden.

Also ums einfach zu sagen, entweder du verbesserst dich, oder du kannst es leider vergessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich sehe da große Schwierigkeiten.

Wenn Du schon sagst, dass Deine schlechten Noten wohl nicht in Deinen schlechten Leistungen begründet seinen, sondern darin lägen, dass die Lehrer Dein Potenzial nicht erkennen würden, dann lässt das auf mangelnde Selbsteinschätzung schließen.

Das ist nicht sehr hilfreich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von authumbla
24.04.2016, 18:03

also, ich will Dich nicht völlig entmutigen... wenn Du echt einen Zahn zulegst, vor allem in naturwissenschaftlichen Fächern, ist vielleicht noch was drin. 

Außerdem gibt es ja noch viele andere medizinische Berufe, in denen Du Menschen helfen kannst.

Medizinische Fachangestellte werden dringend gesucht.

Logopädinnen auch.

0

Was möchtest Du wissen?