Kann mir jmd erklären wo das Komma hinkommt (Mathe)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist eine ganz normale Multiplikationsaufgabe nach allen Gesetzen der Mathematik. Bei dieser Aufgabe musst du dir gar nichts mit dem Komma merken.

Das einzige was du dir merken solltest, ist, dass wenn du eine Zahl, die größer als 1 ist (z.B. 14,88) mit einer Zahl, die kleiner als 1 ist (z.B. 0,24) multiplizierst, das Ergebnis kleiner wird, als man es eigentlich vermutet hätte.

Bei Mal-Aufgaben (Multiplikationsaufgaben) denkt man sich ja eigentlich wenn ich zwei Sachen miteinander mal nehme, muss ja was größeres rauskommen aber VORSICHT!! es ist nicht so. Denn wenn der eine Faktor kleiner als 1 ist, wird das Ergebnis auch kleiner werden.

Stell es dir anschaulich vor!
0,24 ist nahe bei 0,25 und das ist 1/4

Wenn du ein Viertel von 14,88 ausrechnen willst, dann ist doch klar, dass da ungefähr 3 rauskommt und nicht 357  oder?

hier wird auch erklärt, wie das mit dem Komma ist, bis ca. 1:40

TyTiron 01.07.2017, 13:23

Dankeee !! Du hast meine Mathe Ka gerettet.

0

Was möchtest Du wissen?