Kann mir jmd einen Gaming PC zusammenstellen für 500€?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

nicht für 500, 60 mehr sieht es schon besser aus.

Gehäuse:
Cooltek KX Blue Gaming Case

Netzteil:
500 Watt Xilence XP500R6 Netzteil (80+)

Mainboard:
MSI H110M ECO

Prozessor:
Intel Core i5 6400 4x 2,7GHz SKYLAKE

Prozessor Kühler:
Prozessorkühler Standard

Arbeitsspeicher:
8GB DDR4 PC2133

Grafikkarte:
AMD Radeon R7 360 2GB

Festplatte:
500GB SATA-III 7200rpm 32MB Cache

2. Festplatte:
- keine 2. Festplatte -

Laufwerk:
BLU-RAY-Player + DVD-Brenner

2. Laufwerk:
- kein 2.Laufwerk -

Schnittstellenkarten:
ohne Schnittstellenkarte

TV / MPEG / Video:
- keine Auswahl -

Cardreader:
- keine Auswahl -

Soundkarte:
- Onboard Sound -

WLAN Optionen:
- keine Auswahl -

Betriebssystem mit Installation:
ohne Betriebssystem

Officesoftware:
keine Officesoftware

Sicherheitssoftware:
Bullguard Internet Security (90 Tage / 1 PC)

Tastatur / Maus:
- keine Tastatur / Maus -

Monitor:
- kein Monitor -

sgt119 30.10.2016, 20:13

Das Netzteil ist Müll...

1
marcott03 30.10.2016, 20:22

60€ mehr ist auch ok nur so ca. 500€

1
XcorePlayer 30.10.2016, 20:26

Sicherheitssoftware da funktioniert Avira auch gut. 

0
marcott03 31.10.2016, 23:06

@sgt119 Welches ist denn besser?

0

Ich würde auf jedenfall weitersparen, weil 500 € einfach zu wenig sind aber auch aus meiner Erfahrung zu wenig Power dahinter steckt. Habe trotzdem mal einen PC zusammengestellt. 

Empfehle ich jetzt nicht.

https://www.alternate.de/html/configurator/builder/structure/finish.html?cmd=orderParts&kind=pcBuilder

Ist kein Betriebssystem dabei!

Und um spiele zu installieren ist das zuwenig Speicherplatz!

DerServerNerver 30.10.2016, 20:44

Der Link wird nicht funktionieren. Die Teile sind wahrscheinlich per Cookie auf deinem Computer gespeichert.

2

Kühlflüssigkeit? Du willst ne Wasserkühlung?

Erstens kostet die alleine schon paar hundert Euro und zweitens total unverhältnismäßig für CPUs in dieser Preisklasse.

Ansonsten spar lieber bis du dir was anständiges kaufen kannst, unter 1200€ insgesamt würd ich gar nicht für einen GamingPC ausgeben aber meine Meinung

marcott03 30.10.2016, 20:26

Ich möchte keine Wasserkühlung.

War ein denkfehler.

0
Evoluzzer213 30.10.2016, 20:30
@marcott03

ok.

Spar trotzdem lieber bis du dir etwas anständiges leisten kannst, anstatt dir jetzt wirklichen Schrott im gesamtwert von 500€ zu kaufen nur um das bei der nächstbesten Gelegenheit alles auszutauschen

0

Guten Tag, ich kann dir, wenn du willst, einen zusammenstellen :)

Schreib einfach unter Die Antwort mal deinen Skype namen oder sowas.

Liebe Grüße Moritz!

marcott03 30.10.2016, 20:21

Marco Rolf

Danke!

0
marcott03 31.10.2016, 23:04

Wäre nett

0

Was möchtest Du wissen?