Was steht in diesem Text? Kann es jmd kurz und knap erklären bitte?

 - (Schule, Geschichte, Hausaufgaben)

3 Antworten

Kann mir jmd diesen Text knapp zusammenfassen? Ich verstehe dieden Text echt nicht

Sicher, das kann ich. Aber es nutzt ja nichts, wenn ich den Text verstehe, aber du nicht. Außerdem: wenn du diesen Text nicht verstehst, warum glaubst du, dass du meinen Text besser verstehen würdest?

Was verstehst du denn nicht?

Kann mir jmd diesen Text erklären?

Ach so, du willst nur ein paar Erklärungen. Ja, da kann ich helfen. Du brauchst mir nur zu schreiben, was dir unklar ist. 😊

Bleibt gesund und vernünftig!

Arnold

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Ich arbeite als Historiker.

Da steht geschrieben, das der ueberhebliche Goebbels die Deutschen , welche andere Parteien angehoerten, zu Daemlacks erklaerte und das alles in der Weimarer Repuklik 1928. Es war der Vorspann und Werbefeldzug der NSDAP, wo er voeraussagte, das sie gewinnen werden und dann ihre "Feinde" Mores lehren wollen.

Er hielt sein Versprechen und nach der gewonnenden Wahl1932, die zwar nur mit 37% gewonnen wurde, allerdings ausreichte um die Regierung zu bilden.

Hindenburg ernannte Hitler zum Reichskanzler, danach hatten sie nichts eiligerrs zu tun, als vom Parlament das "Ermaechtigungsgesetz" auf den Weg zu bringen.

Jetzt setzten die Nazis dieses in der Tat um, was Goebbels 1928 angekuendigt hatte, in deinem Schreiben.

Alle anderen Parteien wurden verboten, die vermeintlichen "Staatsfeinde" Kommunisten, Gewerkschaftler usw.wurdenn eingesperrt und in zugleich gebautes KZ Sachsenhausen eingewiesen. Mit den Juden ging es spaeter weiter.

https://www.geschichte-abitur.de/lexikon/uebersicht-drittes-reich/ermaechtigungsgesetz

Woher ich das weiß:Recherche

Herr Goebbels kündigt an, die Weimarer Demokratie aushebeln bzw. beenden zu wollen, einfach indem NSDAP-Mitglieder sich mittels demokratischer Wahlen in den Reichstag wählen lassen, dort als Reichstagsabgeordnete Diäten beziehen, während die NSDAP von der staatlichen Parteienfinanzierung profitiert.

Der Staat liefert quasi den "Staatsfeinden", die durch demokratische Wahlen legitimiert worden sind, die (finanziellen) Mittel, mit denen sie dann, aus dem Reichstag heraus, den Staat bekämpfen werden...

Genau das ist ja das Paradoxe an der Demokratie: dass mittels demokratischer Wahlen auch die Totengräber der Demokratie an die Macht kommen können!

2
@ExistentiElle

Da muss ich gerade an eine Zeile aus einem Gedicht des islamistischen Dichters Ziya Gökalp denken, die Erdogan gerne mal rezitiert: "die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufspringen, bis wir am Ziel sind"...

2
@GimmeTheNight

Ja, das passt ebenfalls wie "die Faust aufs Auge" - und gibt zu denken, im Hinblick auf das Demokratieverständnis Erdogans!

2

Was möchtest Du wissen?