kann mir jmd. bei der d) helfen, komme nocht weiter?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

Die Konsumfunktion bekommst Du, wenn Du die Differenz der y-Werte beidere gegebener Punkte durch die Differenz der x-Werte teilst, um die Steigung der linearen Funktion zu ermitteln: (1460-900)/(1800-1000)=560/800=0,7 f(x)=0,7x+b Nun einen der beiden Punkte einsetzen, um b zu ermitteln: 0,7*1000+b=900 700+b=900 b=200 f(x)=0,7x+200 Wenn Du nun die Einkommen aus Aufgabe b) für x einsetzt und das Ergebnis durch das Einkommen teilst, dann siehst Du, daß der Anteil des Konsums am Gesamteinkommen immer mehr abnimmt, je höher das Einkommen ist. Die Sparfunktion ist das, was am Ende übrigbleibt, also das Einkommen minus dem Konsum: x-0,7x-200 s(x)=0,3x-200 Nullstelle: 0,3x=200 x=666,67 Bei diesem Einkommen halten sich Einkommen und Ausgaben die Waage. Ist das Einkommen noch geringer, übersteigt der Konsum das Einkommen und man sitzt in der Schuldenfalle. 

Herzliche Grüße, Willy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von crasssey
01.12.2016, 20:13

Danke

wie kommst du auf die 0,3?

0

Was möchtest Du wissen?