Kann mir jm die 3 Wirtschaftssektoren nennen wenn möglich mit Erklärung danke im vorraus :)?

3 Antworten

Primärsektor (Urproduktion)

Dieser Sektor wird auch Urproduktion genannt. Die Urproduktion liefert zumeist die Rohstoffe für ein Produkt. Zu diesem Sektor gehören z. B. der Anbau und die Ernte landwirtschaftlicher Erzeugnisse, die Holzernte in der Forstwirtschaft, der Fischfang, das Erlegen von Wild bei der Jagd, das Schlachten von Vieh, die Nutzung von Wasserkraft. Die Einordnung des Bergbaus
in den Primärsektor ist umstritten, obwohl auch dieser Sektor
unverfeinerte Rohstoffe liefert. Es kann zwischen einer engeren und
einer weiteren Definition des Primärsektors unterschieden werden. Gemäß
der engeren Definition der Branchenstruktur
würden nur Land-, Forstwirtschaft und Fischerei dem Primärsektor
zugeordnet, nach der weiteren Definition auch der Bergbau. In den
meisten Entwicklungsländern ist der Anteil der Bevölkerung, der im
primären Wirtschaftssektor arbeitet, wesentlich höher als in den
Industrienationen. Es gibt grundsätzlich eine inverse Korrelation
zwischen dem Anteil der Beschäftigten im Primärsektor und dem
Entwicklungsstand eines Staates. Der Primärsektor stellt die Grund- bzw.
Rohstoffe her, die der sekundäre Sektor weiterverarbeitet.

Sekundärsektor (Industrieller Sektor)

Der Sekundärsektor umfasst das produzierende Gewerbe einer Volkswirtschaft, d. h. den Sektor, der für die Verarbeitung von Rohstoffen zuständig ist. Dazu zählen etwa das verarbeitende Gewerbe, die Industrie, das Handwerk (handwerkliche Produktion), die Energiewirtschaft, die Energie- und Wasserversorgung, zumeist auch das Baugewerbe. Als Synonym wird der Begriff des industriellen Sektors verwendet. Der Bergbau wird ebenfalls teilweise dem Sekundärsektor zugeordnet.

Charakteristisch für den Sektor ist die Weiterverarbeitung von Gütern
aus dem Primärsektor, wodurch er materialintensiv ist. Durch den
Produktionsprozess mittels Einsatz von Investitionsgütern ist er kapitalintensiv.

Tertiärsektor (Dienstleistungssektor)

Der Tertiär- oder Dienstleistungssektor umfasst alle Dienstleistungen, die in eigenständigen Unternehmungen oder durch den Staat sowie in anderen öffentlichen Einrichtungen erbracht werden.


Aufgrund der volkswirtschaftlich bedeutenden Tätigkeit werden gewisse
Zweige des Tertiärsektors oft separat aufgeführt. Dies betrifft in der
Regel die Bereiche Handel, Verkehr und öffentliche Haushalte. Sinnvoll
ist diese Untergliederung insbesondere für dienstleistungsintensive Standorte: Städte wie Frankfurt am Main, London oder Paris erwirtschaften um die 90 % ihrer Bruttowertschöpfung im Dienstleistungsbereich.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Wirtschaftssektor

8

Wenn ich dafür nicht die Hilfreichste Antwort verdient habe ;)

0

Primärer Sektor= landwirtschaftlicher Sektor also halt alles was so aus der Landwirtschaft kommt wie zB Getreide
Sekundärer Sektor= Industrieller Sektor also alles was so mit Industrie zu tun hat zb Bergbau
Tertiärer Sektor= Dienstleistungssektor also alles was diensstleistungen sind eben zb Finanzdienstleistungen oder Dienstleistungen des Staates

Was möchtest Du wissen?