Kann mir jemanden in dieser Aufgabe in E-Lehre helfen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Zyklotronfrequenz ist proportional zum Verhältnis aus Ladung und Masse.

Dieses Verhältnis ist bei Deuteriumkernen (q=1, m=2) gliech wie bei Alphateilchen (q=2, m=4).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SamyBi
19.06.2017, 17:23

Danke

Wie kann man das aber zeigen?

0

Was möchtest Du wissen?