Kann mir jemand zum Thema Pille helfen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

1. Ja, du musst zum Frauenarzt.

2. Ab 14 kannst du sie ohne Eltern bekommen, wenn dich der Frauenarzt für verantwortungsbewusst genug hält. Ab 16 geht das dann ganz ohne Probleme.

3. Thrombose, Wassereinlagerungen, Kopfschmerzen, stärkere/schwächere Blutungen, besseres/schlechteres Hautbild... nur einige.

4. Es reicht, wenn du sie etwa zur selben Zeit einnimmst. Wenn du sie z.B. unter der Woche morgens um 7 einnimmst und am Wochenende dann morgens um 10, ist das kein Problem. Zwischen zwei Pillen dürfen nicht mehr als 36 Stunden liegen.

5. Dann liest du bitte zuerst die Packungsbeilage und stellst keine Farbe à la "Pille vergessen, bin ich schwanger?" auf gutefrage.net.

Grüße

Ups, du sollst natürlich keine FRAGE à la "Pille vergessen, bin ich schwanger?" stellen... ^^

0

1. Die Pille bekommst du in jeder Apotheke, du benötigst nur das Rezept deines Frauenarztes

2. Die Pille bekommt man ab 14 ohne Erlaubnis der Eltern

3. Haarausfall und Bauchschmerzen aber das auch nur anfangs und auf bestimmte Marken bezogen, kommt auch auf die Person an

4. Es gibt verschiedene Sorten aber dein Frauenarzt wird dich darüber aufklären

5. Nicht auf die Minute genau aber es soll schon um die gleiche Zeit geschehen

6. Wenn du sie vergisst musst du sie sobald dir das auffällt nach nehmen, wenn du sie nur innerhalb 12 Stunden vergessen hast hat es keine Auswirkungen, nach 24h musst du die eine gleich  mit der vom nächsten Tag einnehmen und dann verhüte lieber

Hallo,
ja du bekommst sie nur beim FA mit krankenkassenkarte, also nicht direkt mit Erlaubnis der Eltern. Die ganzen anderen fragen hängen von der Pille ab und dein FA wie dich darüber aufklären.
Liebe Grüße
Anna Lena

Ab 14 bekommst du sie ohne Erlaubnis der Eltern.

Mach einen Termin beim Frauenarzt und nimm deine Versichertenkarte mit

Die anderen Sachen fragst du am besten den Arzt. Mach dir ein paar Notizen damit du nichts vergißt.

1. Ja bekommst du :)
2. Die Pille bekommst du ab 14 ohne die Erlaubnis deiner Eltern :)
3. Es gibt viele Nebenwirkungen aber da wird dich der Frauenarzt schon drüber informieren :)
4. Ja wäre besser wenn du sie immer um die gleiche Uhrzeit nimmst . Ich zB nehme sie immer um 21:00 und habe mir immer einen Wecker gestellt damit ich es nicht vergesse. Wenn du die Pille in dem ersten Monat oder in den ersten Monaten vergisst bist du nicht geschützt und am besten ist es wenn du sie garnicht vergisst aber man kann sie noch nachnehmen frag da einfach deinen Frauenarzt :)
Hoffe ich konnte dir irgendwie helfen :)
~Hanna c:

1. Ja, die Pille gibt es nur beim Frauenarzt. Denn sie ist rezeptpflichtig und du musst dich vor der Einnahme untersuchen lassen.
2. Nein ab 14 darf ein Frauenarzt deine Eltern nicht mehr informieren. Du solltest dir allerdings über die Kosten im klaren sein. Wenn du deine Eltern nicht informierst musst du das Geld für die Pille ja irgendwie alleine auftreiben.
3. VIELE Nebenwirkungen sind möglich, das erklärt dir aber im Detail der Frauenarzt.
4. Jeden Tag etwa um die selbe Uhrzeit. Auf die Minute genau muss nicht sein aber länger als ne halbe Stunde oder maximal ne Stunde sollte dazwischen nicht verstreichen.
5. Wenn du sie vergisst ist der Verhütungsschutz weg. Deine Tage können Einsetzen. Übrigens, bei Durchfall, Übergeben oder Penicilin einnahme ist der Schutz ebenso gefährdet. Außerdem sind die ersten 4 Wochen der Einnahme nicht als Schutz anzurechnen.

Unter 20 wird die Pille von der Krankenkasse übernommen.

Der Schutz ist bei Vergessen nicht zwangsläufig weg, die Einnahmewoche zählt.

Nimmt man die Pille am ersten Tag der Periode, schützt sie sofort. Fängt man an einem anderen Tag an, nach 7 Tagen.

1
@BrightSunrise

Beim allerersten Zyklus den man anfängt sagt dir aber eigentlich JEDER Frauenarzt das die ersten 4 Wochen nicht richtig geschützt sind.

Und auch bei einmaligem Vergessen ist der Schutz gefährdet. Es hat schon seinen Grund wieso man die Dinger jeden Tag schlucken muss und auch die Uhrzeit im Auge behalten soll dabei.. Mag sein das der Schutz dann nicht komplett weg ist, aber es ist "unsicherer"!

0

Bis zumindest zum 18 Lebensjahr ist die Pille kostenfrei. Sonst erstklassig erklärt 

0
@Janbernd

Nicht wirklich, habe noch was hinzugefügt.

Mit 18/19 muss man nur die Rezeptgebühren zahlen.

0
@Janbernd

Oh, okay. Ich hatte als Jugendliche die Pille nur mal ein halbes Jahr lang genommen, vermutlich hatte ich das deswegen nicht mehr im Kopf. :)

0

Ja, die Pille kann dir nur der Frauenarzt nach einer Untersuchung verschreiben - die gibt dir ein Rezept mit, damit du sie dir in der Apotheke abholen kannst. 

Alle sechs Monate muss geschaut werden ob noch alles okay ist. 

Die Zeit zu der du sie nimmst muss nicht auf die Minute genau sein, nur ungefähr - sie mal zu vergessen ist nicht schlimm, dann nimmst du sie einfach sobald es dir einfällt oder den Tag darauf ganz normal weiter. 

Je nachdem wie du möchtest kann dir die Ärztin die Pille für ein, drei oder sechs Monate verschreiben, damit du deine Regelblutung kontrolliert bekommst. 

Wie das mit den Eltern ist kann ich dir nicht sagen, nur dass die Ärzte da sehr vertraulich sind und nicht bei deinen Eltern petzen, wenn du mal auf einen Besuch vorbei kommst um den Arzt oder die Ärztin kennen zu lernen und Fragen zu stellen. Die können dir das definitiv sagen. :) 

Sie mal vergessen zu haben kann durchaus schlimm sein.

Unter 18 bekommt man, soweit ich weiß, nur ein Rezept für 3 Monate. Außerdem bekommt man unter Einnahme gar keine Regelblutung mehr, sondern eine Abbruchblutung (ist ein Unterschied).

Ab 14 kann man die Pille ohne Einverständnis der Eltern erhalten.

0
@BrightSunrise

Hier könnte man vielleicht noch hinzufügen, dass es auch die Minipille oder wie sie heißt gibt. Diese Form der Pille wird durchgängig, also ohne Pause, eingenommen wodurch auch KEINE Regel- oder Abbruchblutung mehr auftritt.
Ich weiß nicht ob diese Pillenform auch bei Jugendlichen zum Einsatz kommt, da ich sie nur mal mit 21 genommen habe, aber zumindest der vollständigkeit halber..

Diese Pillen steigern auch weniger das Brustkrebsrisiko als die "normale" Pille. Das war damals bei mir der ausschlaggebende Punkt wieso man mir diese Form verordnet hat.

1
@BrightSunrise

BrightSunrise - vielleicht wäre es sinnvoll zu erläutern was daran schlimm ist, sie ein Mal zu vergessen oder sie später als normal einzunehmen. Was kann da schlimmes passieren? 

0
@FurtherMind

Als vergessen gilt eine Pille, wenn man sie innerhalb von 12 Stunden nicht nachgenommen hat.

In der ersten Woche wäre dann der Schutz für die letzten sieben Tage und die nächsten sieben Tage hinüber.

In der zweiten und dritten Woche lässt sich ein Einnahmefehler leicht korrigieren, ohne den Schutz zu verlieren.

Was in so einem Fall zu tun ist, steht in der Packungsbeilage.

0

Es gibt gar kein Medikament, was man auf die Minute genau nehmen muss! Zwar kann ich dir nicht die Packungsbeilage vorbeten, aber wenn du zu den Mädchen gehörst, die damit versuchen ihre Brüste zu vergrößern oder einen auf erwachsen zu machen kann ich dir davon nur abraten.

Irgendwie scheint keiner zu checken, dass es sich bei dem Zeug um Sexualhormone (wie z.B. auch Testosteron eins ist) handelt. Durch die Einnahme, steigt bspw. dein Brustkrebsrisiko und ob man mit sowas spielen sollte? Ist letztlich nichts anderes, als wenn sich ein Typ Nandrolon ballert. Gibt ja auch andere effektive Methoden zur Empfängnisverhütung!

Ist jetzt nur ein persönlicher Tipp!

Ich möchte sie zur Verhütung nehmen bzw will mein Freund das

0
@teenagegirlaf

Ihr solltet trotz Pille ein Kondom benutzen - bis auch er beim Arzt war und sagen kann, dass er da unten gesund ist und du dich mit nichts ansteckst. Da solltest du sicher gehen, dass er auch wirklich da war und offen mit dir Kommuniziert. 

0
@teenagegirlaf

Deine Wahl, dass ist dein Körper und nicht der deines Freundes! Gibt ja auch Spirale etc. Wollte dich auch nicht verurteilen nur in letzter zeit höre ich öfter, dass sich einige Mädels das Zeug wie Gummibärchen reinwerfen und da kann ich nur den Kopf schütteln.

Die Pille ist eine Art Trendmedikament und Bestseller der Pharmaindustrie. Natürlich legen die schön wert auf ihre Vermarktung und was gibt's besseres als ein Medikament, was man jeden Tag schlucken muss? Der Jugend wird so eine "einfache" und "schmerzlose" Methode bereits in jungen Jahren ans Herz gelegt, obwohl sie total überzogen ist.

Heutzutage macht das fast jede aber ist es deshalb klug das zu tun, so lange wie die Liste ist?

1

Zudem gaukelt die Pille dem Körper vor schwanger zu sein. Und mit jedem Absetzen um die Regel zu bekommen, ist das wie ein Schwangerschaftsabbruch.  
Im Grunde setzt man den Körper damit dauerstress aus. 

Der einzige Vorteil welchen ich in der Pille sehe ist das man damit kontrollieren kann, WANN man seine Tage hat. 

1

Also um das klar zu stellen: das Sex - Leben geht die Eltern gar nix an... Ab 14 darfst du und die Eltern dürfen da auch nix verbieten usw. 

Lg

Was möchtest Du wissen?