Kann mir jemand wirksame Mittel gegen Aften nennen?

7 Antworten

hallo britta, ich weiß ja nicht wie aktuell deine frage noch ist aber meine tochter (3 jahre) hat ebenfalls häufig aphthen im ganzen mundraum, die ihr anscheinend ziemlich weh tun. vor ein paar monaten hat mir mein apotheker dann aber das bloxaphte junior gel zum draufmachen empfohlen. wir hatten bislang immer das problem, dass die meisten mittel ja entweder nicht für kleine kinder geeignet sind oder beim autragen zu stark brennen. deswegen war ich auch echt positiv überrascht als es beim auftragen von bloxaphte keine tränen gab. die aphthe braucht natürlich trotzdem ein paar tage um abzuheilen aber zumindest hatte ich das gefühl die schmerzen meiner tochter gelindert zu haben. (sie fragt mittlerweile sogar manchmal einfach so danach, weil das zeug nach kaugummi schmeckt! ;-) ) ich hoffe, das hilft dir (oder jemand anders) weiter lg

Hallo ,

 

15ml Myrrhe und 15 ml Rathaniae in einer Apotheke in eine Tropfenflasche zusammenmischen lassen ,  danach am besten einen 0,2 Liter Pappbecher nehmen mit lauwarmem Wasser füllen und 20 Tropfen der Lösung in das Wasser geben und dann ca jeweils 30 Sekunden spülen und gurgeln , dies löst die Apthen auf ! Mir hat es schon 2 Mal sehr geholfen und ich habe diese Mistdinger schon seit sehr sehr vielen Jahren . Pappbecher bitte deshalb nehmen weil die Lösung Gläser oder ähnliches verfärbt und nur sehr schwer wieder wegzubekommen ist , aber  Myrrhe und Rathaniae sind keine Chemie wie viele andere Tuben und was weiß ich was es nicht alles gibt und was da drin ist und meistens null komma null null hilft bzw. nur kurze Besserung bringt und danach werden die Aphthen nur stärker werden , dies ist bei der Lösung nich der Fall , auch die richtige Zahncreme sollte genommen werden entweder Zendium Classic die normale ohne Minze , Weleda oder Sinaftin  zu anderen würden ich nicht raten.

Aphthen sind offene Stellen im Mund mit starkem Entzündungspotenzial - eben weil die Mundschleimhaut offen ist. Die Ursachen sind der Schulmedizin unbekannt. Naturheilkundliche Ursachen sind auf der körperlichen Ebene Vitalstoffdefizite. Zink ist durchaus geeignet, aber unvollständig. Meines Erachtens das einzig Sinnvolle: Gesunde Ernährung. Viel Obst und Gemüse. Und Aufbau des Immunsystems. Mit Kortikoiden bekämpft man das Symptom, die Entzündung, die Ursache bleibt wie immer unbehandelt... ;-)

wie kann man aphten behandeln lassen?

bei mir kommen sie häufig vor. manchmal hab ich´n par tage pause vm den dingern, aber dann gehts wieder los. sie sind bei mir nicht riesig, meistens klein aber immer schmerzhaft. manchmal kann ich dann kaum noch richtig essen oder speichel schlucken oder reden. habs schon mit zitrone versucht und mein artzt hat mir schon was dagegen gegeben was angeblich mehrere jehre halten sollte, hat aber nur für 2 monate gehalten. zitrone hilft, aber nicht dauerhaft. kann mir jemand sagen, was dagegen machen kann (dauerhaft!!)

...zur Frage

was hilft gegen strahlfäule?

mein pferd hat strahlfäule und bis jetzt hab ich immer ein mittel von einer bekannten gehabt das man mit melkfett oder vaselline und noch i.was anfertigt. aber leider weiß ich nicht mehr was das für ein stoff ist...   ich weiß nur das man den in der apotheke erhält.. ich würde aber gerne wissen ob jemand diese mittel kennt oder ob jemand eine andere wirksame methode kennt.

ich freue mich auf eure antworten :)

...zur Frage

wirksames Mittel zur Hundeabwehr

Da ich häufig im Urlaub laufe oder Rad fahre und in vielen südlichen Urlaubsländern steunende Hunde gibt, frage ich mich, welche wirksame Mittel gibt es zur Hundeabwehr? Hat jemand Erfahrungen? Welche Mittel sind auch wirklich effektiv?

...zur Frage

Kennt ihr wirksame Mittel gegen Lebensmittelmotten?

Ich habe bereits Klebefallen aus dem Drogeriemarkt probiert aber die helfen leider nicht.

...zur Frage

Wer kennt wirksame Mittel gegen Reizdarm?

Hilfe bei Reizdarm

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?