Kann mir jemand was über eine Alte SChmeckenbecker Wanduhr mit Gewichten sagen?

1 Antwort

Mir fehlen leider Fotos von der Uhr um das Modell eingrenzen zu können.

Firma: Die in Villingen-Schwenningen ansässige Uhrenfabrik Schmeckenbecher existierte bis 1996 und produzierte Großuhren aller Art.

Massenprodukt: Von der Qualität her waren es aber meist Massenprodukte. Die Platinen hauchdünn wie bei Hermle-Uhrwerken. Wegen der Oberflächenbeschichtung der Zahnradzapfen lassen diese Uhren nur schwerlich eine Reparatur zu, sodass meist nur ein kompletter Tausch des Werkes infrage kommt.

Pendellänge: Die Uhren selbst haben eine Modellnummer. H 65 ist selten eine Uhrwerksbezeichnung, sondern die Pendellänge.

Es finden sich auf die Suche 'Schmeckenbecher H65' einfache Wanduhren mit Bim- Bam Schlag und Gewichten.

Solche Uhren gab es in großer Stückzahl und waren die Vorreiter der heutigen Quartzwerke. So kann man deine Uhr Ende 1980/ Anfang 1990 entstanden sein.

Übrigens: Die Themen 'Auto und Motorrad', 'Sport und Fitness, 'Gesundheit und Medizin', 'Ernährung' haben eigentlich nichts mit der Frage zu tun und beeinträchtigen die Erreichbarkeit potenzieller Experten.

Du kannst hier direkt auf deine Frage antworten und entsprechende Fotos einfügen.

Gerne Fragen!

U7rmacher

Woher ich das weiß:Beruf – Angestellt als gelernter Uhrmacher seit 2013.

Hi, konnte ich dir mit meiner Antwort weiterhelfen? Wenn nicht, helfe ich gerne weiter! Ich freue mich sonst über einen Stern ;-)

0

Was möchtest Du wissen?