Kann mir jemand was erklären, es geht um den Anime Clannad?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das Mädchen war Ushio und der Roboter Tomoya.

Diese Welt wurde von Ushio erschaffen um genug Lichter zu sammeln damit sie einen Wunsch frei hat um das Schicksal ihrer Familie zu ändern.

Tomoya konnte sich ja auch daran erinnern, als sie diese eine Theateraufführung gehabt haben erinnerte sich Tomoya auch an so eine ähnliche Geschichte, das wahren seine Erinnerungen als Roboter.

Nagisa kannte diese Geschichte ja auch aus irgendeinem Grund obwohl sie ja nicht das Mädchen war sondern Ushio.

http://clannad.wikia.com/wiki/Girl_in_the_Illusionary_World

Danke für deine Antwort,die ist echt super verständlich, ich denke die bekommt die Auszeichnung Hilfrechste antwort

0

Das ist ein parallel Universum das mit der anderen Welt verbunden ist, so repräsentieren die Lichter in dieser parallel Welt die Gefühle der Menschen in der anderen Welt, also der Hauptwelt. Und die Lichter in der Hauptwelt, die Wünsche erfüllen, repräsentieren die Gefühle von dem Mädchen.

Danke für deine Antwort ^^

0

Immer wieder gerne ;-)

0

Ist halt einfach metaphysisch gemeint. Oder mit anderen Worten: Purer Quatsch, den man interpretieren wollen muss. Ich fand den Anime überbewertet. Gibt meiner Meinung nach sehenswerteres.

Es ist ja auch nicht der beste Romance, school anime aber es ist dennoch ein guter anime. Aber warum haben sie die traumwelt dan eingebaut wenn sie nur quatsch ist

0

Es wird ja impliziert, dass Ushio diese Welt geschaffen hat. Und dass jeder nach dem Dahinscheiden seine eigene Form des Daseins im Jenseits schaffen kann und dass diese fliegenden Dinger die Gefühle der Menschen im Diesseits widerspiegeln. So ein Quark.

0

Was möchtest Du wissen?