Kann mir jemand verständlich "Faltpropeller" erklären?

 - (Technik, Technologie, Flugzeug)

5 Antworten

Diese Propeller sind in ihrem Anstellwinkel verstellbar, wie bei einem Hubschrauber die kollektive Blattverstellung. Durch eine Scheibe (oder hydraulisch) werden alle Blätter gleichzeitig (-> kollektiv) verstellt. Diese Blätter im Bild sind in Segelstellung. Dabei kann ein Triebwerk ohne Belastung angelassen werden, oder die Belastung vom Triebwerk genommen, wenn es beschädigt ist.

Bei nicht verstellbaren Propellern muss das Triebwerk beim Anlassen sofort gegen den Luftwiderstand ankämpfen, und das Triebwerk entwickelt sofort Schub, wodurch beim stehenden Luftfahrzeug ein Bremsen der Zelle notwendig wird. Das führt zu unterschiedlichen Belastungen der Zelle, insbesondere der Tragflächen.

Es sit ein Verstellpropeller, du kannst im Flug den Anstellwinkel ändern. Damit auf verschiedene Flugphasen und besser auf Motorausfälle reagieren...

Im Foto sind die Propeller auf "Segelstellung" und erzeugen so keinen Vortrieb. Auch bei Defekten während des Flugs wird diese Position eingenommen. Zum Flugbetrieb werden die Rotorblätter gedreht, sodass die bekannte Wirkung eintritt.

übersetzt heißt das nicht gefaltet, sondern gefiedert (weil es aussieht wie Federn)

Das ist mir klar, in deutsch heißen die aber Falt-Propeller

0
@EnoX1988

Ich dachte immer, dass man solche Propeller immer als Verstellpropeller bezeichnet, weil sich die Neigung der Propellerblätter verstellen lässt.

3
@Luftkutscher

Das mit dem Verstellpropeller kann sein, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass es nicht "gefiederter Propeller" heißt.

0
@EnoX1988

Ich habe weder den Begriff „gefalteter Propeller“ noch „gefiederter Propeller“ gehört. Wenn ein Propeller nach dem Abstellen „gefeathered“ wird, dann bedeutet das, dass er in Segelstellung gebracht wird.

Es gibt in der Luftfahrt aber tatsächlich auch Faltpropeller. Das sind Propeller von den Hilfsmotoren der Motorsegler, welche sich nach dem Abstellen des Triebwerks zusammenfalten und zusammen mit dem Triebwerk im Rumpf des Flugzeugs verstauen lassen, um den Luftwiderstand zu verringern.

2
@Luftkutscher

Dann habe ich den Begriff Verstellpropeller wohl damit verwechselt.

2

Was möchtest Du wissen?