Kann mir jemand Tipps zum Augenbrauen zupfen geben?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Benutze eine Pinzette, statt einen (Augenbrauen-)Rasierer

Mit der Pinzette werden die Haare inkl. Wurzel entfernt. Je nachdem wie schmerzempfindlich man ist, tut es mal mehr, mal weniger weh.

Pinzetten gibt es in verschiedenen Formen. Beim dm z.B. gerade und gekrümmt:

Mit welcher Form du besser zurecht kommst, musst du selbst heraus finden.


Mit einem Rasierer werden die Haare einfach nur gekürzt. Die Wurzel bleibt drin. Die Haare wachsen schneller nach und werden mit der Zeit dicker. Das würde ich dir definitiv nicht empfehlen - Auch wenn es schneller und schmerzfreier ist.

Wenn du die Haare mit der Wurzel entfernst, brauchst du auch nicht alle 1-2 Tage zu zupfen. Alle paar Wochen ist völlig ausreichend.

Beim Rossmann gibt es auch Enthaarungsstreifen für die Augenbrauen (von der Eigenmarke Isana). Wie diese funktionieren weiß ich aber nicht. Ich habe sie bisher noch nie verwendet.

Mit den Kaltwachs-Streifen werden die Haare ebenfalls mit der Wurzel entfernt. Die Haare bleiben am Wachs hängen und wenn man den Papierstreifen mit dem Wachs abziehet, werden sie mit herausgezogen. Das kann ebenfalls schmerzhaft sein und bei falscher Anwendung Allergien auslösen, deswegen unbedingt die Hinweise auf der Verpackung lesen.

Diese Methode solltest du aber lieber ausprobieren, wenn du etwas älter bist.



Benutze einen Kosmetikspiegel mit Vergrößerung

Manche Haare sind mit der Pinzette schwerer zu erwischen. Damit du nicht aus versehen Haut dazwischen hast (sehr schmerzhaft), kann so ein Spiegel hilfreich sein.

Achte auch darauf, dass du ausreichend Licht hast. Setz dich, wenn möglich z.B. tagsüber an das Fenster. Einige Haare sind sehr fein. Die sieht man, je nach Licht, vielleicht gar nicht. Nimm dir auch ausreichend Zeit dafür und nimmr dir kurz danach nicht unbedingt etwas vor. Es kann sein, dass die Haut danach gereizt (rot) ist und etwas Zeit braucht, bis die Rötung weg ist.


Lasse dir die Augenbrauen beim Kosmetiker zupfen

Wenn du dir das Zupfen nicht zutraust, lass es von jemanden machen, der Erfahrung hat und hol dir dort ein paar Tipps. Dann kannst du es beim nächsten Mal auch ´mal selbst ausprobieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das beste wäre,Du gehst zum Frisör ,der kann das nämlich gut,die Augenbrauen ein wenig ausdünnen. Wenn Du es selber machen willst,zupf immer von unten,also zwischen Augenlid und Braue,ja nie von oben. Und,damit es nicht sooo ziept,vorher mit einem Eiswürfel die Brauen lang streichen,das betäubt die Haut ein wenig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chariotchan
04.07.2016, 23:20

Danke, den Tipp hatte meine Schwester nicht :3

1

Es gibt von P2 sehr günstige Schablonen, die hälst du dran an die Brauen und dann hol dir noch am besten so einen Lidschatten für die Augenbrauen, auch von der Marke, mit gut 5 Euro bist du dabei für alles :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nicht oberhalb der braue zupfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach nicht selbst !!
Geh zum Guten friseur und lass sie dir zupfen
Hab mit 11. Anngefangen selber an meinen rumzuzupfen
Musste eine krasse lektion draus lernen
Spreche aus erfahrung hahaha
Tu es einfach nicht selber

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chariotchan
04.07.2016, 23:18

Okay danke. Wenn ich 1-2 mal beim Kosmetiker war, kann man das dann selbst machen, wenn man jeden Tag ein bisschen nachzupft?

0
Kommentar von dieechteaylin
04.07.2016, 23:20

naja , wenn du eine gute hand dazu hast kannst du es vorsichtig versuchen falls paar härchen nachgewachsen sind ansonsten warte 1-2 jahre Mit dem zupfen, mit 13 nicht so nötig geh trotzdm dorthin und frag mal nach die helfen dir schon

0

Was möchtest Du wissen?